Gemeindenachricht

Ein behaglicher Raum der Ruhe: Neues „Bücherzimmer Albtherme“ eröffnet


Ein behaglicher Raum der Ruhe: Neues „Bücherzimmer Albtherme“ eröffnet


Ein behaglicher heller Raum der Ruhe: Das neue „Bücherzimmer Albtherme“ im ehemaligen Reisebüro direkt neben dem Eingang wurde vergangene Woche im Beisein des Kurbeirates offiziell „aufgeschlossen“. Wohnlich mit Sesseln und Tischen, Leselampe und natürlich einem großen Bücherregal eingerichtet, wartet das Bücherzimmer auf seine Leserinnen und Leser. „Hier dürfen Besucher der Albtherme, Kurgäste, Klinikpatienten mit ihren Angehörigen und natürlich Bürgerinnen und Bürger Waldbronns kommen, sich aufhalten und ein Buch ausleihen“, erklärt Bürgermeister Franz Masino.
Im Regal stöbern, schmöckern, reinlesen, ausleihen: Ab 11 Uhr bis abends 18 Uhr ist das Bücherzimmer über die Wintermonate geöffnet. Über Krimis, Romane, Historische Romane sowie Bildbände und Heimatbücher reicht das Angebot. Kurz anlesen und dann für maximal vier Wochen ausleihen und wieder zurückbringen. Natürlich ist das eine Frage der Verantwortung, so Karin Zahn-Pauslen, Leiterin Verwaltung. „Wir hoffen darauf, dass alle Leser die Bücher, die ja Eigentum der Kurverwaltung sind, auch wieder zurückbringen.“ Eine Tageszeitung wird ebenfalls ausliegen.
Darüber hinaus soll das Bücherzimmer kein „Winteraufenthaltsort“ werden, so Hartmut Karle, Technischer Leiter. Deswegen wird der Raum auch ab Dunkelheit wieder abgeschlossen. Zudem ist eine Kamera installiert.
Der Kurbeirat ist sehr angetan von dem Bücherzimmer: Von „sehr gemütlich“, über „heimelig“ bis „richtig gute Bücher“ reichten die Kommentare.  „Wir laden alle Leserinnen und Leser ein, vorbeizukommen und sich unser neues Bücherzimmer anzuschauen“, so Karin Zahn-Paulsen. 

Das "Bücherzimmer Albtherme" wurde im Beisein des Kurbeirates eröffnet.

  • Gemeindeverwaltung Waldbronn
  • Marktplatz 7
  • 76337 Waldbronn