Gemeindenachricht

Spendenübergabe für Indienprojekt


Spendenübergabe für Indienprojekt

14_Nussbaumer_Spende_tsvlauf
Spendenübergabe an die Bäckerei Nussbaumer für das Indienprojekt "Mitraniketan" mit (v.l.) Annett Kühl, Markus Nußbaumer, Richard Nußbaumer, Stefan Keller.

Der TSV Reichenbach und die ACURA Kliniken übergaben jetzt die Spendensumme von 340,- € an die Bäckerei Nussbaumer für deren Indienprojekt „Mitraniketan“. Sie entstammt dem 5. Firmen- und Gesundheitslauf Waldbronn, der am 12.10.2014 stattfand. Hier wurde um eine Spende gebeten anstelle der Erhebung von Startgeld.
"Mitraniketan" ist ein gemeinnütziges Entwicklungsprojekt im Süden Indiens, das den Lehren Mahatma Gandhis folgt und vor allem dafür eintritt, dass alle gesellschaftlichen Gruppen friedlich zusammen leben. Im Jahr 2006 beging es sein Goldenes Jubiläum, d.h. es leistet nun schon seit über 50 Jahren unter dem Leitgedanken "Hilfe zur Selbsthilfe" wertvolle Arbeit für die Ärmsten der Armen.
Inzwischen sind ständig etwa 280 bis 300 Schulkinder hier, dazu kommen 30 bis 40 Kindergartenkinder, 40 Schüler/innen in der "National Open School" (für Straßenkinder) und 80 junge Erwachsene, die eine einjährige Vollzeitausbildung erhalten.
Eine Vielzahl beruflicher Ausbildungsstätten sind in den vergangenen 50 Jahren entstanden, z.B. Spinnerei, Weberei, Schneiderei, Holzhandwerk, Bauhandwerk, Elektrikerhandwerk, Töpferei, Metallverarbeitung, Druckerei, etc., darunter auch die zwischenzeitlich neu errichtete Bäckerei, die das Projekt der Bäckerei Nussbaumer darstellt.
Die Bäckerei ist gleichzeitig ideale Ausbildungsstätte und leistet einen wesentlichen Beitrag für die Ernährung der Kinder und Mitarbeiter. Die Bäckereiprodukte erzielen durch Verkauf ein zusätzliches Einkommen, mit dem die Schule und die Versorgung der Kinder und Jugendlichen finanziell unterstützt werden kann. Da „Mitraniketan“ keine ständigen Geldgeber hat, weil es sich von keinen externen Einflüssen – politisch oder konfessionell – abhängig machen will, ist der materielle Überlebenskampf eine täglich zu bewältigende Aufgabe.
Ein herzliches Dankeschön für die Spende geht an alle Sportler und Teilnehmer des 5. Firmen- und Gesundheitslaufes Waldbronn, ohne deren finanzielle Großzügigkeit die Spendenübergabe nicht möglich gewesen wäre.

  • Gemeindeverwaltung Waldbronn
  • Marktplatz 7
  • 76337 Waldbronn