Gemeindenachricht

Freundeskreis übergab Spende an Tuberöse Sklerose


Dazu konnte Brigitte Bugger und ihre fleißigen Strickmädels mit dem von ihr 2013 gegründeten Handarbeitskreis für TS, einen Scheck über 2.830 Euro überreichen. Sie handarbeiteten das ganze Jahr über und der Erlös aus dem Verkauf spendeten sie an die Selbsthilfegruppe Tuberöse Sklerose Deutschland.

15_TS-Freundeskreis
7.630 Euro erhielt der Verein "Tuberöse Sklerose" von seinem Freundeskreis. Das Bild entstand bei der Spendenübergabe im Beisein der Mitglieder des Freundeskreises.

Der Freundeskreis der sich schon vor mehreren Jahren durch die Idee von Helga Schulz erfand setzt sich durch Freunde, Verwandte, Bekannte und viele liebe helfende Hände zusammen und hat sich zum Ziel gesetzt die Selbsthilfegruppe Tuberöse Sklerose Deutschland im Kampf gegen diese schwere Krankheit zu unterstützen.
Tuberöse Sklerose (TS) ist eine seltene Krankheit, sie kann Störungen an nahezu allen Organen und viele Beschwerden bis hin zur Schwerstbehinderung hervorrufen. Der 32-jährige Sohn von Uschi und Dietmar Reiser leidet von Geburt an dieser Krankheit. Uschi Reiser ist Gründungsmitglied des Vereins, der 1985 unter dem Motto "Gemeinsam mehr Hoffnung" ins Leben gerufen wurde. Seit dieser Zeit ist sie auch als Schatzmeisterin im Bundesvorstand tätig. Zusammen mit ihrem Mann unterstützt sie viele Aktivitäten der Selbsthilfegruppe.
Das Ehepaar Reiser möchte sich noch einmal auf diesem Weg, auch im Namen aller Tuberöse Sklerose-Betroffener ganz, ganz herzlich beim Freundeskreis und allen Besuchern ihrer Aktivitäten bei allen Waldbronner Spendern und Waldbronn überhaupt bedanken!

  • Gemeindeverwaltung Waldbronn
  • Marktplatz 7
  • 76337 Waldbronn