Gemeindenachricht

Konzert der Musikschule
Gelungenes Orchesterkonzert mit dem "Collegium A Rhythmicum"


Dieses Ensemble entstand 1987, als sich Streicher des Karlsruher Universitätsorchesters zusammenfanden, um Musik in kleinerer Besetzung zu machen. In der Vorausscheidung des zum Orchesterwettbewerb des Deutschen Musikrats erspielte sich das Ensemble 2007 einen zweiten Platz.

15_Musikschule-Konzert-Maerz-1
Gut besucht war das Orchesterkonzert, das auf Einladung der Musikschule Waldbronn das Karlsruhe Ensemble "Collegium A Rhythmicum" unter der Leitung von Toni Reichl gestaltete.

Eröffnet wurde das Konzert mit der Sinfonietta D-Dur in drei Sätzen des Haydn-Schülers Ignaz Josef Pleyel. Das Werk entstand wahrscheinlich während der Zeit Pleyels als Domkapellmeister in Strasbourg. Dirigent und Orchester hauchten den einzelnen Sätzen charakteristisches Leben ein, wobei vor allem das abschließende Rondo Allegretto gut gelang.
Von dem 1988 verstorbenen ungarischen Komponisten Sugar Rezsö stammte das Concertino für Violine und Streichorchester. Den Solopart gestaltete einfühlsam Kathrin Algner, eine Schülerin von Katrin Kümmel an der Musikschule Waldbronn.
Eine "Meditation für Violine und Streichorchester" des französischen Komponisten Jules Massenet, einem der bedeutendsten Vertreter der Spätromantik. Solistin war mit Hannah Armbruster ebenfalls eine Schülerin von Katrin Kümmel, die die Melodik Massenets schön zum Klingen brachte.
Den Abschluss bildete die Serenade E-Dur für Streichorchester des 1937 verstorbenen amerikanischen Komponisten Arthur William Foote. In Boston lebend erhielt er seine Ausbildung in Harvard und war 1875 der erste Absolvent einer amerikanischen Universität, der den Titel "Master of Arts" im Bereich Musik erwarb. Die Serenade, die das Collegium A Rhythmicum" in Waldbronn klangschön zu Gehör brachte, ist deutlich dem spätromantischen Klangideal verpflichtet.
Orchester, Dirigent und Solist erhielten lebhaften Beifall. Toni Reichl und seine Musiker bedankten sich dafür am Ende mit der Romanze "Die Hornisse" von Dmitri Shostakovich.



  • Gemeindeverwaltung Waldbronn
  • Marktplatz 7
  • 76337 Waldbronn