Gemeindenachricht

Hauptversammlung mit Führungswechsel beim TV Busenbach
Andreas Merz folgt auf Georg Merz


Mit 827 Mitgliedern sieht Georg Merz im Bericht des 1. Vorsitzenden die Grenzen der Kapazität des Vereins als erreicht an. Trotz eigener Halle und teilweiser Nutzung der Schulturnhalle mangele es an Platz. Finanziell sei das abgelaufene Jahr so gut wie lange nicht gewesen. Es gab keine ungewöhnlichen Ausgaben, so dass ein erklecklicher Überschuss erwirtschaftet werden konnte. Dazu beigetragen habe, dass die Erneuerung der Elektroinstallation der Halle weitgehend in Selbsthilfe erledigt werden konnte.

15-TVB-Ehrungen
Ehrungen beim TV Busenbach: (von links) 2. Vorsitzender Andreas Merz, Michael Schwarzmüller, Sigrun Breitschopf, Werner Reiser, Vorsitzender Georg Merz.

Während viele andere Vereine darüber klagten, dass nur wenige ihrer jugendlichen Mitglieder bereit seien, sich für den Verein einzusetzen, habe der TVB das große Glück, dass gerade diese Altersgruppe sich in besonderem Maße engagiere. Besonders die Faschingsveranstaltungen würden völlig von ihnen geplant und durchgeführt.
Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden Sonja Bauer, Sigrun Breitschopf und Mathias Schulz geehrt. Doppelt so lange, nämlich 50 Jahre, sind Michael Csernalabics, Werner Reiser und Michael Schwarzmüller dabei. Sie wurden zu Ehrenmitgliedern ernannt. Leider machte sich die aktuelle Grippewelle auch hier bemerkbar, so dass nur die Hälfte der Genannten anwesend sein konnte.
In den Berichten der Abteilungsleiter spiegelte sich der schon von Georg Merz erwähnte gute Zustand des Vereins wieder. Es wurden nur vereinzelt negative Punkte angesprochen. Für Tischtennis konnte sich Joachim Eilebrecht besonders über die Erfolge der Damenmannschaft freuen. Sie erreichte beim Pokalfinale in Berlin das Halbfinale und der Klassenerhalt in der 2. Bundesliga sei gesichert.
Die Wahlen brachten folgendes Ergebnis: 1. Vorsitzender: Andreas Merz; 2. Vorsitzender: Kim Socher. Für den geschäftsführenden Vorstand wurden Werner Merz als Kassier und Heinz Keller als Schriftführer bestätigt. Die releanten Ämter konnten alle besetzt werde.


  • Gemeindeverwaltung Waldbronn
  • Marktplatz 7
  • 76337 Waldbronn