Gemeindenachricht

TSV Reichenbach will in Infrastruktur investieren


Die stärkste Sparte stellt mit 597 Aktiven der Fußball, gefolgt von der Turnabteilung mit 380 und den Leichtathleten mit 119 Aktiven. Eine positive Entwicklung nimmt die SG Waldbronn. Unter diesem Namen spielen im Jugendbereich Aktive aus allen drei Waldbronner Vereinen und aus dem Umland.

15_TSV_Reichenbach_Ehrungen_JHV
Für 40 Jahre wurden zahlreiche Mitglieder mit der Ehrennadel in Silber und einer Urkunde ausgezeichnet.

Wenn auch die erste Mannschaft, so Vorsitzender Alexander Rabsteyn in seinem Bericht, derzeit gegen den Abstieg kämpft, so zeigte er sich dennoch zuversichtlich, dass die Verbandsliga gehalten werden kann. Rabsteyn sprach von einem finanziell "guten Jahr" und kündigte an, dass der TSV verstärkt in seine Infrastruktur investieren werde. Neben Investitionen ins Clubhaus reiften auch Pläne für einen Anbau.
Den Finanzbericht erstattete Kassier Jürgen Vogel. Die Situation in den beiden Seniorenmannschaften schilderte detailreich Günter Vogel. Die derzeitigen Tabellenplätze beider Mannschaften seien auch durch den Weggang von 33 Spielern und dem Neuaufbau bedingt. Jugendleiter Martin Steigert gab einen Überblick über die einzelnen Jugendmannschaften. Steigert hob hervor, dass sich die Jugendabteilung eigenständig finanziere. Die beiden Damenmannschaften, so Steigert, liegen in der Verbandsliga auf dem dritten und in der Landesliga auf dem ersten Platz. Für den Mädchenfußball gab Sascha Weber den Überblick. Das gut angelaufene Projekt "SG Waldbronn" habe dazu beigetragen, dass man in allen Klassen antreten könne. Es komme gut an und verspreche viel für die Zukunft.
Die Leichtathleten konnten in einer erfolgreichen Saison mehrere Kreismeister stellen und hatten zahlreiche Nennungen in der Badischen Bestenliste erreicht, wie William Schmitt ausführte. Sarah Grieß erreichte im Sprint sogar die Aufnahme in den Badischen Kader. Rege nachgefragt sind weiterhin die Angebote der Turnabteilung, wie Renate Holbach darlegte. Der große Renner sei die Damen-Fitness-Gruppe, bei der die Kapazität der Halle an ihre Grenzen stoße. Über die Arbeit der Sozialen Senioren berichtete Theo Müller.
Bei den Neuwahlen wurde William Schmitt als 1. stellvertretender Vorsitzender wiedergewählt. Das Amt des 3. stellvertretenden Vorsitzenden konnte ebenso nicht besetzt werden wie ein Beisitzer.
Für 40-jährige Mitgliedschaft erhielten eine Urkunde und die Ehrennadel in Silber: Edith Benz, Klaus Auer, Guido Becker, Holger Becker, Reiner Becker, Uwe Benz, Andreas Breitschopf, Thomas Dreher, Andreas Flühr, Heinz Hötzel, Norbert Knörr, Heiko Krämer, Richard Lichtenberger, Andelko Marinkovic, Peter Masino, Armin Müller, Volker Nees, Harry Reiser, Uwe Schultz, Akim Staub, Bernhard Steigert, Martin Steigert, Stephan Steigert, Ingbert Taller, Achim Waible, Roger Waible.


  • Gemeindeverwaltung Waldbronn
  • Marktplatz 7
  • 76337 Waldbronn