Gemeindenachricht

Musikalisch um die Welt gereist


Fang begrüßte zu Beginn des Konzerts Waldbronns Bürgermeister Franz Masino und Thomas Gerstner vom Bezirk Mittelbaden des Deutschen Harmonika-Verbands. Ausführende waren das erste Orchester, das Jugendensemble des HRB und das Akkordeon Ensemble Straubenhardt.
Im Rahmen des Jahreskonzerts konnte Thomas Gerstner vom Vorstand des Harmonika-Bezirksverbands Mittelbaden langjährige Aktive ehren. Linda Blechschmidt, sie hat vor kurzem das Amt der Schriftführerin beim HRB übernommen, ist seit 10 Jahren aktiv und erhielt die DHV Nadel in Silber. Für 30 Jahre wurden Melanie Röper und Eric Rothengatter mit der Goldenen Ehrennadel ausgezeichnet.

15_HRB_Konzert_Orch
Das Programm gestalteten das erste Orchester des Harmonika-Rings Busenbach und das Ensemble Straubenhardt unter der Leitung von Birgit Kurrle.

Start zu den "Weltklängen" war in Österreich mit der "Leichten Kavallerie" von Franz von Suppé, die unter der engagierten Leitung von Birgit Kurrle leichtfüßig und beschwingt daherkam. Zweite Station war China mit "A Legend from YAO", einer Hommage an den Volksstamm der Yao von Mao Yuan. In seiner leicht fernöstlich angehauchten Melodik verliehen die Busenbacher Akkordeonisten jedem Satz seinen ihm eigenen Charakter, mal ruhig fließend, mal rhythmisch akzentuiert.
Das sechsköpfige Ensemble Straubenhardt, Leitung Hans-Peter Mannsdorfer, führte mit der "L'Arlesienne-Suite Nr. 2" nach Frankreich. Beide Klangkörper gemeinsam gestalteten Rudolf Würthners "Schweizerische Rhapsodie" von 1953, in die der Komponist Alphornklänge, Tanzrhythmen und volkstümliche Weisen zu einem musikalisch abwechslungsreichen Ganzen fügte.

15_HRB_Konzert_Jugend
Einen gelungenen Auftritt hatte das Jugendensemble, das unter der Leitung von Dorin Gramma steht.

Einen besonderen Farbtupfer setzte das von Dorin Gramma geleitete Jugendensemble, das ohne Dirigent und ohne Noten den von Dorin Gramma selbst bearbeiteten Michael-Jackson-Hit "Billie Jean" spielte. Im weiteren Verlauf des Konzerts waren vom HRB-Orchester das "Concerto d'Amore" von Jacob de Haan, "All by myself" nach dem 2. Satz des Klavierkonzerts von Rachmaninoff in der Pop-Fassung von Eric Carmen und das schwungvolle "Ole Salsa" von Ary Malando in der Bearbeitung von Hans-Günther Kölz zu hören.

15_HRB_Konzert_Ehrung
Ehrungen beim Harmonika-Ring Busenbach: (von links) Eric Rothengatter, Linda Blechschmidt, Melanie Röper.

Zum Abschluss gestalteten beide Ensembles die "Caribbean-Fantasy" von Waldemar Lang, dem es dabei hervorragend gelang, den Filmklassiker "Fluch der Karibik" für Akkordeon-Orchester zu arrangieren. Leise, gefühlvoll vorgetragene Passagen wechselten sich mit schnellen und sehr anspruchsvollen Rhythmen ab und endeten in einem grandiosen Finale. Für den lebhaften Beifall, auch bereits nach den einzelnen Stücken, bedankten sich die Musiker mit "North-Beach-Parade" von Harm Evers.

  • Gemeindeverwaltung Waldbronn
  • Marktplatz 7
  • 76337 Waldbronn