Gemeindenachricht

25 Jahre Kräutergarten im Kurpark


Die Idee zu einem Kräutergarten wurde im Sommer 1989 geboren. Alwine Birglechner, die damalige Prokuristin der Kurverwaltung, trat mit dieser Idee an die BUND-Ortsgruppe heran, die noch im Herbst des gleichen Jahres mit der Planung begann. Danach kam das Angebot der Ortsgruppe, den Garten anzulegen und drei Jahre lang zu pflegen. Nach dem positiven Bescheid des Gemeinderats im Frühjahr 1990 begannen die Arbeiten.

15_Kraeutergarten_Team
25 Jahre BUND-Kräutergarten im Kurüarkt. Sie halten den Kräutergarten in Schuss (v.li.) Christel Renner, Margarete Stilz, Isa Weinerth, Barbara Paulke, Elke Heumann, Karola Keitel, Wehrhart Schmid.

Ausgesucht hatte man sich eine Rasenfläche in Südhanglage. Bei den Pflanzen, so BUND-Vorsitzende Karola Keitel, habe man darauf geachtet, dass ein Großteil aus Wildkräutern besteht, die auch Nutz- und Heilkräuter sind, "vor allem aber nicht giftig".
Nach einer Zwischenperiode übernahm schließlich der BUND die Pflege des Kräutergartens. Im Juni 1992 erarbeitete der BUND eine 70 Seiten starke Broschüre über den Kräutergarten, in der neben anderen Beiträgen Karola Keitel ausgewählte Pflanzen vorstellte, zu denen die inzwischen leider verstorbene Maren Schmid die Zeichnungen fertigte. Sie engagierte sich mit Karola Keitel vom ersten Tag an im Kräutergarten, koordinierte die Arbeiten und kümmerte sich "als gute Seele des Kräutergartens" mit Elke Heumann, Barbara Paulke, Christel Renner, Margarete Stilz, Isa Weinerth und Wehrhart Schmid um die 80 verschiedenen Heil- und Küchenkräuter.
Beachtung fand der Waldbronner Kräutergarten auch überregional. Bereits 1992 wurde er mit einem 3. Platz beim Kreisumweltpreis und 2007 mit dem Landesnaturschutzpreis ausgezeichnet. 2012 stellte der SWR in seiner Sendung "Kaffee oder Tee" den Kräutergarten vor.

15_Kraeutergarten_1
Partie im Kräutergarten.

Zahlreiche Veranstaltungen hat der BUND rund um das Jubiläum geplant, über die ein neues Faltblatt, das an vielen Stellen in Waldbronn ausliegt, informiert. Die Jubiläumsveranstaltung findet am Sonntag, 19 Juli, von 11-18 Uhr im Foyer des Kurhauses Waldbronn statt. Geplant sind dabei die Eröffnung mit Bürgermeister Franz Masino, ein heiteres Herbarium mit dem Kräuter-Chor, eine Ausstellung zum Kräutergarten, Kräuterportraits, Verkauf von Produkten aus dem Kräutergarten, Sammlung der besten Kräuterrezepte aus der Region, ein Büchertisch der Buchhandlung LiteraDur und Bewirtung mit Kräuterhappen, Cidre und Streuobstwiesensäften.

15_Kraeutergarten_2
Partie im Kräutergarten.

Am Samstag, 25. April findet mit Karola Keitel eine Wildkräuterführung zusammen mit dem Schwarzwaldverein Karlsbad statt. Eine Teilnahme ist nur mit Anmeldung bis 11.04. bei Karola Keitel, Tel. 07243-9469660 oder Email karola.keiteI@posteo.de möglich. Im Mai führt die Waldbronner Umweltbeauftragte Isa Weinerth Schulklassen unter dem Motto "Wo wächst der Kaugummigeschmack?" durch den Kräutergarten. Anmeldungen dazu bei Isa Weinerth, Tel. 07243-609-330 oder Email i.weinerth@waldbronn.de. Am Donnerstag, 18. Juni steht ein "Kreatives Kräuterkochen" mit Isa Weinerth und Gerd Kümmel auf dem Programm, Treffpunkt dazu ist um 17 Uhr beim Kräutergarten. Im Juni und Juli gestaltet die Schwarzwaldapotheke in der Kronenstraße eine Schaufensterausstellung unter dem Thema "Kräuter in der Pharmazie".
Am 20. Juli steht ein Besuch der Arzneipflanzenkulturen der Deutschen Homöopathie-Union in Stutensee-Staffort auf dem Programm. Dazu ist eine Anmeldung bei Hans-Günther Heumann erforderlich, Tel. 07243-65380, Email: hans.heumann@web.de. Am Samstag, 25. Juli kommt die aus der SWR-Sendung "Kaffee oder Tee" bekannte Pharmazeutin Ursula Stumpf zu einem Kräuterseminar unter dem Thema "Für unsere Gesundheit frisch aus dem Garten" nach Waldbronn. Treffpunkt ist um 15 Uhr beim Kräutergarten, hier wird ein Unkostenbeitrag von 10 Euro erhoben. Anmeldungen bei Wehrhart Schmid, Tel. 07243-67529 oder Email wehrschmid@imail.de. Den Schlusspunkt setzt am Sonntag, 13. September von 14-17 Uhr im Haus Conrath in Langensteinbach eine Vorführung mit Apothekerin Ilse Denninger unter dem Thema "Schmieren und salben hilft allenthalben".


  • Gemeindeverwaltung Waldbronn
  • Marktplatz 7
  • 76337 Waldbronn