Gemeindenachricht

Aus dem Gemeinderat


An Schautafeln stellten die Leitbildgruppen ihre Leitlinien und Ziele vor.                      Gemeinderäte und Vertreter der Leitbildgruppen kamen ins Gespräch.

Arbeitsgruppe soll übergeordnetes Leitbild für Waldbronn formulieren

 
Die Bildung eines Leitbilds für Waldbronn ist einen Schritt weiter: In einer öffentlichen Gemeinderatssitzung haben die Vertreter der Leitbildgruppen und der Gemeinderat beschlossen, eine Arbeitsgruppe zu bilden, die die Visionen, Leitlinien und Ziele der sechs Leitbildgruppen zu einem übergeordneten Leitbild für Waldbronn zusammenfassen soll. Diese Arbeitsgruppe wird aus 10 Personen bestehen, sechs Vertreter der Leitbildgruppen und vier Vertreter der Fraktionen.

Dem vorausgegangen war eine rege und interessante Diskussion zwischen den Vertretern der einzelnen Gruppen und dem Gemeinderat. Moderiert wurde die Klausurtagung von Ute Kinn von der Ettlinger Gesellschaft für intelligente Projektsteuerung.
Nach der Begrüßung durch Bürgermeister Franz Masino formulierte Dr. Günther Nill von der Arbeitsgruppe Wirtschaft die Aufgabe eines übergeordneten Leitbildes und die Erwartungen an den Gemeinderat. Ein Leitbild sei nicht als ein „Maßnahmekatalog“ für die Verwaltung und den Gemeinderat zu verstehen, sondern eine „geistige Hilfe“ und eine „Vision für Entscheidungen“. Die Verwaltung und der Gemeinderat habe dabei eine „führende Rolle bei der Umsetzung einzelner Visionen“  inne. Wichtig hierbei sei die „Konzentration auf das Gemeinwohl, das Vertrauen bei den Bürgern und die Bürgerbeteiligung“.
Anschließend konnten sich die Gemeinderäte und auch einige wenige interessierte Bürger an Schautafel über die Leitlinien, Visionen und Ziele der einzelnen Gruppen informieren.
Zur Erinnerung:  Es gibt sechs Leitbildgruppen zu den Bereichen Wirtschaft, Bauen und Wohnen, Infrastruktur, Umwelt, Kultur und Soziales, die ihre Zwischenziele auf der Bürgerversammlung im März der Öffentlichkeit vorgestellt haben.  
An den Schautafeln kennzeichneten die Gemeinderäte ihre Zustimmung, Ablehnung oder den Diskussionsbedarf zu den einzelnen Leitlinien oder Zielen und kamen mit den Vertretern der Gruppen ins Gespräch.
Anschließend wurde in dem gesamten Plenum über einzelne konkrete Leitlinien oder Ziele weitergehend informiert und diskutiert. Diskussionsbedarf gab es unter anderen zu den Punkten maßvolle Bebauung, Stärkung der Ortskerne, die Weiterentwicklung eines Ortszentrums, eine Optimierung der Infrastruktur, die Errichtung eines Sozialbeirates, die Auslagerung der Sportstätten an den Ortsrand, Vorhalten von Gewerbefläche.
Jetzt müssen in einem nächsten Schritt die einzelnen Leitlinien der Leitbildgruppen zu einem übergeordneten Leitbild formuliert werden.
             

  • Gemeindeverwaltung Waldbronn
  • Marktplatz 7
  • 76337 Waldbronn