Gemeindenachricht

Hannah Armbruster für dritten Preis beim Bundesjugendwettbewerb geehrt


Ein toller Erfolg beim Bundeswettbewerb "Jugend musiziert" (v.l.): Bürgermeister Franz Masino, Hannah Armbruster, Lehrer Uli Enters und Musikschulleiter Armin Bitterwolf.

Hannah Armbruster für dritten Preis beim Bundesjugendwettbewerb geehrt

 
Mit dem Instrumentenkoffer auf dem Rücken, der Blockflöte in der Hand und einem schüchternen Lächeln im Gesicht „schiebt“ Hannah Armbruster eine kleine Ehrung vor dem Musikunterricht  ein: Denn zum ersten Mal nahm in diesem Jahr mit der Busenbacherin eine Schülerin der Musikschule Waldbronn am Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ in Hamburg teil. Und mit einem erfolgreichen dritten Preis (21 Punkte) kehrte die 15-Jährige heim. Bürgermeister Franz Masino und Musikschulleiter Armin Bitterwolf gratulierten der Schülerin, die die 9. Klasse des Helmholtz-Gymnasiums in Karlsruhe besucht,  zu ihrem herausragenden Erfolg. „Dieser tolle und überragende Erfolg macht uns alle sehr stolz“, sagte Bürgermeister Franz Masino, „besonders natürlich die Eltern und den Opa“. Hannah Armbruster ist kein „unbeschriebenes Blatt“, sie hat schon mehrfach an Regional- und Landeswettbewerben teilgenommen. „Waldbronn ist stolz auf dich“, so der Bürgermeister und überreichte ihr ein kleines Präsent, nicht ohne darauf hinzuweisen, dass sie neben Blockflöte auch noch Violine und Klavier spielt. Musikschulleiter Armin Bitterwolf gratulierte ebenfalls und freute sich, noch eine Überraschung bekannt geben zu dürfen: Der Lionsclub übernimmt mit einer großzügigen Spende eine Art Stipendium für die junge Musikerin. Und da bekanntlich ohne Fleiß kein Preis kommt  „ich übe pro Tag eine Stunde Flöte und eine Stunde Violine“, eilte Hannah auch nach der Ehrung schnell in den Unterricht.

Info: Hannah interpretierte beim Bundeswettbewerb auf der Blockflöte „La Follia“ von Arcangelo Corelli, aus der "Scottish-Suite" von Norman Fulton den Satz „Reel“ und die Sinfonia op.1 Nr.4 von Bartolomeo Montalbano. Sie wurde von Katja Polyakova am Cembalo begleitet. Hannah nimmt seit 2008 Unterricht an der Musikschule Waldbronn. Ihr Lehrer ist Ulrich Enters.
 

  • Gemeindeverwaltung Waldbronn
  • Marktplatz 7
  • 76337 Waldbronn