Gemeindenachricht

Vorläufige Zahlen zur Jahresrechnung 2016


Das Rechnungsamt hat angesichts der Haushaltslage bereits zum jetzigen Zeitpunkt vorläufige Zahlen zur Jahresrechnung 2016 ermittelt. Danach erhöht sich die Zuführungsrate an den Vermögenshaushalt auf 6,28 Mio. Euro (Plan: 4,365 Mio. Euro).

Statt einer geplanten Rücklagenentnahme von 1,334 Mio. Euro ergibt sich eine Rücklagenzuführung von rund 1 Mio. Euro. Der Rücklagenstand zum 31.12.2016 würde demnach auf 5,7 Mio. Euro zunehmen.

Das tatsächliche Ergebnis des Jahres 2016 könnte um bis zu 200.000 Euro schlechter ausfallen, weil es zum Beispiel durch die noch ausstehende Abrechnung der Zuschüsse an Kindergartenträger und an den Abwasserverband zu Nachzahlungen kommen könnte.

Die nochmals verbesserte Entwicklung des Jahres 2016 ist auf zahlreiche Einmaleffekte zurückzuführen. Sie ist eine große Hilfe, um den Haushaltsausgleich 2018 zu schaffen. Sie reicht aber nicht aus, um die Deckungslücke im Finanzplan 2018 zu schließen. Diese beträgt noch rund 400.000 Euro. Auch für die Folgejahre ab 2019 besteht weiterhin Konsolidierungsbedarf.

Vorläufige Zahlen zur Jahresrechnung 2016 (pdf)


  • Gemeindeverwaltung Waldbronn
  • Marktplatz 7
  • 76337 Waldbronn