Gemeindenachricht

Wiener Kaffeehausatmosphäre in Waldbronn



Einen Streifzug durch Wiener Kaffeehäuser gab es jetzt bei Kulturring und Service Netzwerk Waldbronn im Saal des Kulturtreff zu erleben.

Erika B. Anderer, die Vorsitzende des SNW, begrüßte sie und die Mitwirkenden Elisa Grießmeier aus Wien, Hartmut Becker aus Karlsbad sowie Kurt Dvorak, der die Rolle des Oberkellners übernommen hatte, und Katja Polyakova, die am Flügel für die passenden musikalischen Intermezzi sorgte. An den schön geschmückten Tischen durften sich die Gäste mit original Wiener Kaffee, Sachertorte, Apfelstrudel, Linzertorte und Guglhupf verwöhnen lassen, die die Bäckerei Richard Nußbaumer für diesen Nachmittag gebacken hatte.
Damit aber nicht nur die Geschmacksnerven auf ihre Rechnung kamen, lud das Duo Grießmeier-Becker zu einem Streifzug durch die Geschichte des Kaffees und der Wiener Kaffeehäuser ein. Die "Zwiegespräche“ mit den Literaten Peter Altenberg, Karl Kraus, Hugo von Hofmannsthal, Stefan Zweig, Arthur Schnitzler, Robert Musil oder Felix Salten, die in Cafés wie dem Zentral, Imperial, Museum, Griensteidl und noch weiteren geführt wurden, brachten den Zuhörern auch einiges von der Atmosphäre einer vergangenen Epoche nahe. Nach etwa zwei Stunden mit einem Programm, das die Gäste in gute Stimmung versetzt hatte, bedankte sich Christina Rieker, die geschäftsführende Vorsitzende des Kulturrings, bei den Mitwirkenden und allen fleißigen Helfern.

  • Gemeindeverwaltung Waldbronn
  • Marktplatz 7
  • 76337 Waldbronn