Gemeindenachricht

Lieselotte macht Urlaub.....
Kinder-Kulturprogramm des Kulturrings im Rahmen der Waldbronner Woche


Logo_Kulturring
„Wer kennt Lieselotte?“, fragt Sven Puchelt von LiteraDur bevor es losgeht. Fast alle Finger sausen in die Höhe. Die meisten Kinder kennen Lieselotte aus den berühmten Kinderbüchern von Alexander Steffensmeier. Die Kuh einmal auf der Bühne zu erleben, darum sind sie hier.

Er ist zufrieden mit der Resonanz aus dem Publikum. Ich kenne Anke Scholz und weiß, dass sie eine tolle Puppenspielerin ist. Und die Kinder lieben Lieselotte, da wusste ich, das passt.
Im Vorverkauf haben wir bereits mehr als einhundert Karten verkauft, freut sich Christina Rieker, Vorsitzende des Kulturrings, der das Kinder-Kulturprogramm im Rahmen der Waldbronner Woche, vor drei Jahren ins Leben gerufen hat. Daran merkt man, dass das Kinder-Kulturprogramm bei den Familien angekommen ist.

Lieselotte ist keine alltägliche Kuh, sondern eine Postkuh. Sie hilft dem Briefträger gewöhnlich bei der Arbeit. Doch der ist gerade im Urlaub. „Ferien machen, das will ich auch“, denkt Lieselotte. Die Kinder prusten vor Lachen, als die als Bäuerin gekleidete Frau auf der Bühne der Kuh hilft, ihren schweren Koffer eine Schräge zur Bushaltestelle hinaufzuschieben. Was daran lustig ist? Die Geräusche von vorbeifahrenden Autos, die Anke Scholz vom Artisjok Theater dabei macht und der Koffer, der ständig davonrollt. Leider kommt kein Bus und Lieselotte trottet zum Hof zurück. Da entdeckt sie eine große Wiese und erfährt mit anderen Tieren vom Bauernhof, wie viel Spaß Urlaub daheim machen kann.

Am Ende stürmen die Kinder in den Hof des Kulturtreffs, um sich ihre von Bürgermeister Franz Masino persönlich gegrillte Bratwurst im Weck abzuholen.

    

Lieselotte in der Hängematte    



  • Gemeindeverwaltung Waldbronn
  • Marktplatz 7
  • 76337 Waldbronn