Gemeindenachricht

Nikolausmarkt wieder gut besucht



Hell strahlte der Stern über dem Nikolausmarkt, bei dem sich gegen Abend die Besucher dränghten.

Die Besucherzahl steigerte sich, als bei abnehmendem Tageslicht der große Stern über dem Rathausmarkt zu leuchten begann und den Markt in vorweihnachtliche Stimmung tauchte. Dazu trugen die Melodien der Musikvereine aus Busenbach und Reichenbach ebenso bei, wie die Kinder des Kindergartens Don Bosco und ein Duo des neuen Vereins "Sit-In" mit seinen Liedbeiträgen.


Sehr schöne Spielfiguren aus Holz gab es beim Nikolausmarkt in Waldbronn zu kaufen.

Mehrmals kam der Nikolaus in den Rathausmarkt und verteilte seine Dambedeis an die Kinder. Bürgermeister Franz Masino ließ es sich nicht nehmen, in einem kurzen Grußwort vor allem die kleinen Besucher willkommen zu heißen und den Nikolaus beim Dambedei-Verteilen eifrig zu unterstützen.


Zur Freude der Besucher sangen die Kinder des Kindergartens Don Bosco fröhliche weihnachtlöiche Weisen.

An den zahlreichen Ständen gab es Adventskränze, weihnachtliche Gestecke, Kinderspielzeug, Puppenkleider, Schmuck und allerlei Holzarbeiten zu bestaunen und auch zu kaufen. An vielen Ständen verkauften Vereine oder Organisationen für soziale Zwecke, wie die eigene Jugendarbeit oder wie der Förderverein für das Kinderhaus Rosa Maria in Honduras. Ebenso vertreten war die Waldschule Etzenrot.
Auch das kulinarische Angebot war vielfältig. Gegen die kühlen Temperaturen half ein Glühwein, den viele Stände im Angebot hatten. Spaß machte den Kindern auch ein Ritt auf einem Pony. Vorweihnachtliches Einkaufen war auch möglich, da einige Geschäfte im Rathausmarkt ihre Türen offen hatten.

  • Gemeindeverwaltung Waldbronn
  • Marktplatz 7
  • 76337 Waldbronn