Gemeindenachricht

Neuer Kunstrasen auf dem Spielgelände des TSV Etzenrot


Auf dem Spielgelände des TSV Etzenrot wurde ein neuer Kunstrasen verlegt.

Neuer Kunstrasen des TSV Etzenrot wird mit Benefizspiel eingeweiht


16 Jahre hatte der alte Kunstrasen auf dem Spielgelände des TSV Etzenrot auf dem Buckel, sozusagen auf dem Heidebuckel (der TSV Etzenrot gilt nämlich als Traditionsverein vom Heidebuckel). Doch der Belag ist in die Jahre gekommen und nunmehr mehr schlecht als recht bespielbar gewesen. Verletzungsgefahr drohte für die Spieler. Es musste etwa passieren. Und es ist etwas passiert: Seit ein paar Tagen ist der neue Kunstrasen endlich verlegt, freut sich Andre Stubenrauch, 2. Vorsitzender des Vereins. In rund sechs Wochen ab Ende Februar wurde der verschlissene Belag runter gemacht und der neue Belag „schwimmend“ verlegt, so der Fachausdruck. Die Kosten teilen sich der Verein, die Gemeinde und der Badische Sportbund.

Natürlich sind alle Aktiven von dem neuen Rasen hellauf begeistert, erzählt Andre Stubenrauch. Hier wird nämlich sehr erfolgreich im Herren-, AH-, Damen und Mädchenbereich Fußball gespielt. Der Verein zählt über 300 Mitglieder. Auch andere Mannschaften wie die SG Waldbronn trainieren auf dem Gelände seit Jahren;  ab der kommenden Saison wird der komplette Trainings- und Spielbetrieb der Damen und Mädchen hier absolviert.   

Und wie es sich für einen Traditionsverein gehört, wird der neue Kunstrasen mit einem großen Benefiz-Spiel gebührend eingeweiht. Am Freitag, 3. Mai spielt auf dem Sportgelände eine TSV Etzenrot & Friends Ü35-Auswahl gegen Rainer Scharinger & Friends. Ein spannendes Spiel, bei dem der Spaß bestimmt nicht zu kurz kommt, ist zu erwarten. Der Erlös geht zugunsten der sozialpädagogischen Wohngemeinschaften Karlsruhe. Los geht es am Freitag bereits ab 17 Uhr, das Hauptspiel ist um 18.45 Uhr. Ab 21 Uhr wird mit einer 80 & 90-Party weitergefeiert.

  • Gemeindeverwaltung Waldbronn
  • Marktplatz 7
  • 76337 Waldbronn