Gemeindenachricht

Bühnenshow kommt an
Die „Lollipops“ im Kulturtreff


Der Kulturring Waldbronn unter der Leitung von Christina Rieker bot mit dem Konzert der „Lollipops“ dem begeisterten Publikum im voll besetzten Bühnensaal des Kulturtreffs ein weiteres Highlight aus dem ansprechenden Programm der laufenden Spielsaison.

Von der ersten bis zur letzten Minute nahmen die drei Damen und Herren der Band die Zuhörer mit. Bereits mit den ersten Takten der Stücke wurde das Publikum durch sein Mitsummen und Singen der Lieder quasi zu passenden Backgroundsängerinnen und -sängern. Was leicht verständlich war, denn geradezu leichtfüßig und mit großer Leidenschaft brachten Nicola Aydt, Beatrix Reiling und Yvonne Ehringer mal laut und mal leise die Evergreens aus dem Musikgenre von Schlager-, Swing-, Pop- und Chansonmusik zu Gehör. Von A wie Abba bis Z wie Zahra Leander über Christina Aguilera und Pe Werner, den „Beatles“ und „Stones“ konnte sich jede Generation hierin wiederfinden.

Ebenso erwiesen sich die Sängerinnen auch optisch als perfekte Verwandlungskünstlerinnen. So steckte in und unter ihrer pinkfarbenen Robe als brave Gospelsängerinnen, in der „Oh Happy Day“, „Sweet Lord“ und „I Follow Him“ den Saal gekonnt in die Stimmung eines amerikanischen Gospel-Gottesdienst versetzte, dank eines magischen Glitzerrings am Finger weitaus mehr. Denn mit ein Paar geschickten Fingergriffen wurde aus lang kurz und die Bühne zur Diskothek mit der Disco-Queen der 1970er Jahre Donna Summer und ihr Hit „I Will Survive“ tönte aus vielen Kehlen ergänzend aus dem Publikum. Für treffende, rhythmische Unterstützung sorgten Gerhard Wolf und Alexander Wolfinger an den Gitarren sowie Georg Schmid am Schlagzeug. Gleichsam konnten sie mit Witz, Charme und passender Situationskomik unerwartete technische Störungen, wie den kurzfristig fehlenden Strom für die Gitarre mit ihrem Spiel derselben „wie am Lagerfeuer in der Jugendgruppe“ gekonnt parieren.Bei einer solch begeisternden Bühnenshow konnten „Die Lollipops“ nicht ohne weitere Zugabe von der Bühne gehen.

Text: Brigitte Zikesch / BNN vom 14-5-2019

  • Gemeindeverwaltung Waldbronn
  • Marktplatz 7
  • 76337 Waldbronn