Gemeindenachricht

7 CONTINENTS: Norman Bücher absolviert erfolgreich die erste Etappe von Berlin nach Istanbul


Mit einem Jubelsprung beendete Norman Bücher seine erste Etappe in Instanbul.

7 CONTINENTS: Norman Bücher absolviert erfolgreich die erste Etappe von Berlin nach Istanbul In 7 Jahren für die Stimmen von Kindern und Jugendlichen 20.000 km um die Welt


Die erste Etappe durch Europa war ein voller Erfolg. Um Kindern und Jugendlichen eine Stimme zu geben, ist Extremsportler Norman Bücher von Berlin nach Istanbul gelaufen – insgesamt 2.300 km in 54 Tagen. Neben der sportlichen Leistung steht vor allem der Dialog mit jungen Menschen im Fokus des Projekts. Tausende von Stimmen wurden bei den Begegnungen und Schulbesuchen eingesammelt, die Einblicke in die Gedanken und Wünsche der jungen Generation geben.
Waldbronn, 10.07.2019 Mit großer Freude lief Norman Bücher am 54. Tag der Europa-Etappe seiner 7 CONTINENTS Tour in Istanbul ein. Bücher läuft, um Kindern und Jugendlichen auf seinem Weg durch Europa – und in den kommenden Jahren durch alle Kontinente – eine Stimme zu geben. Täglich legte er dabei mit 40 bis 60 Kilometern größere Distanzen als bei einem Marathon zurück. Unterwegs besuchte er Schulen und sprach mit jungen Menschen über deren Träume, Ängste und Zukunftserwartungen.
 
Europa-Etappe von Berlin nach Istanbul
Die Europa-Etappe startete am 11. Mai 2019 vor dem Brandenburger Tor in Berlin. Zusammen mit vielen Kindern und Jugendlichen nahm Bücher die ersten Meter unter seine Füße. Das 7 CONTINENTS-Team durchquerte innerhalb von 54 Tagen acht Länder, unter anderem Tschechien, Österreich, Ungarn, Serbien, Bulgarien und die Türkei. Am 03. Juli 2019 erreichten Bücher und sein Team nach 2.300 Kilometern Istanbul, die weltweit einzige Stadt auf zwei Kontinenten.
 
Tausende Kinder und Jugendliche haben ihre Stimme abgegeben
Während der gesamten Welt-Tour hat Bücher symbolisch und angelehnt an die Olympische Fackel ein Mikrofon beim Laufen in der Hand, um die Stimmen junger Menschen einzufangen. Allein bei der Etappe durch Europa kam Bücher mit Hunderten von Kindern und Jugendlichen persönlich ins Gespräch. Im Zentrum des Dialogs standen dabei die 7 Fragen des Projekts, mit denen die Jugendlichen ungefilterte Einblicke in ihre Gedanken und Wünsche geben. Hier erste Auszüge:
Zur Frage: Was ist dein größter Traum?
„My biggest dream is doing something useful. I would like to organise protests (like Friday for Future). We don`t have them here.“ (Strasa, 15 Jahre, Serbien)
 
Zur Frage: Was macht dich glücklich?
„Making other people happy.“ (Violeta, 19 Jahre, Bulgarien)
 
Zur Frage: Was macht dir Angst?
„I am worried about the future of the world. I am worried about our children and grandchildren, how they will live.“ (Luka, 16 Jahre, Serbien)
 
Zur Frage: Was erwartest du von der Zukunft?
„Ich hoffe, dass die Welt für andere besser wird und dass die Menschheit einen Schritt nach vorne macht und nicht nach hinten.“ (Adam, 17 Jahre, Slowakei)
 
Zur Frage: Was möchtest du den Staats- und Regierungschefs mitteilen?
„Wir müssen den Klimawandel sofort stoppen und die Natur schützen.“ (David, 14 Jahre, Ungarn)
 
Überwältigende Resonanz auf Büchers Initiative
„Mit der Europa-Etappe bin ich sehr zufrieden, sowohl aus sportlicher und organisatorischer als auch inhaltlicher Sicht“, erklärt Bücher im Rückblick. „Die Resonanz der Jugendlichen und das Medieninteresse an 7 CONTINENTS sind überwältigend. Vor allem die Offenheit der Kinder und Jugendlichen und ihre Neugierde auf das Projekt haben mich ungemein beeindruckt.“
 
Es geht weiter: Nach Europa folgt Asien
Der erste Schritt ist geschafft, acht weitere Etappen werden bis 2024 folgen. Im Frühjahr 2020 startet Bücher die erste von insgesamt zwei Etappen durch Asien. Im Anschluss geht es nach Ozeanien und Afrika. Trotz der großen Herausforderungen und teilweise enormen Anstrengungen blickt Bücher voller Vorfreude auf die vor ihm liegende Reise. „Die Interaktion und die vielen Gespräche mit den jungen Menschen haben mich sehr inspiriert. Ich freue mich heute schon auf die kommenden Etappen in den nächsten Jahren.“

  • Gemeindeverwaltung Waldbronn
  • Marktplatz 7
  • 76337 Waldbronn