Gemeindenachricht

Erfolgreiche Waldputzaktion des Schwarzwaldvereins


Viele fleißige Helfer kamen zur Waldputzaktion des Schwarzwaldvereins.

Erfolgreiche Waldputzaktion mit rund 45 Helfern - Über 15 Säcke Müll gesammelt

 
Rund 45 fleißige Helferinnen und Helfer, darunter einige Pfadfinder vom Waldbronner Pfadfinderbund Antares und vom Bund Süd aus Karlsbad, waren der Einladung des Schwarzwaldvereins Waldbronn zur diesjährigen Waldputzaktion gefolgt. Der Vorsitzende des Vereins Franz Linnemann begrüßte gemeinsam mit Bürgermeisterstellvertreter Marc Purreiter die Helfer, erfreulicherweise Helfer jeden Alters. Beide dankten allen Anwesenden für ihre Hilfe und Unterstützung.   

„Jeder redet über die Umwelt, und wir machen was dafür“, so Franz Linnemann. „Leider“, ergänzte Marc Purreiter, „haben es unsere Umwelt und unsere Wälder immer wieder nötig“.
Treffpunkt war wie immer das Wanderheim des Schwarzwaldvereins. Dort wurden Karten verteilt, auf denen die Sammelgebiete markiert waren. Mit Plastiksäcken, Greifzangen und guten Ratschlägen („passt gut an den Straßen auf“) bestückt, gingen die Helfer an die Arbeit. Seit vielen Jahren kümmert sich der Schwarzwaldverein um die Pflege der Umwelt. Auch ihnen gebührt ein großer Dank.
 
Rund drei Stunden wurde bei einigermaßen trockenem Wetter gesammelt. Anschließend trafen sich die Gruppen wieder am Wanderheim und zogen Bilanz: Etwa 15 Säcke Müll wurden gefüllt und zur Abholung durch die Gemeinde bereits gestellt. Fazit: Es gab in diesem Jahr zwar keine großen Müllablagerungen, aber besonders auffällig waren die vielen weggeworfenen Flaschen. Dies ist gleichermaßen ärgerlich, da es nicht nur umweltschädlich, sondern auch für Tiere und Menschen gefährlich sein kann.
Für alle fleißigen Helfer gab es zum Abschluss noch eine kleine Stärkung vor dem Nachhauseweg.   

Die vollen Müllsäcke wurden von der Gemeinde eingesammelt.
 
 
 

  • Gemeindeverwaltung Waldbronn
  • Marktplatz 7
  • 76337 Waldbronn