Gemeindenachricht

Seniorenhaus um 30 Plätze erweitert


Der Neubau entstand auf einer bisher noch freien Fläche direkt neben dem bisherigen Pflegeheim. So war es möglich, den Bau zunächst abgekoppelt vom bisherigen Pflegeheim hochzuziehen und nach Fertigstellung bisherige Fenster auf der Westseite in Durchgänge zum Neubau umzuwandeln.

Den Dank der Gemeinde für den Neubau überbrachte Waldbronns Bürgermeister Franz Masino. Die Versorgung und Pflege der älteren Mitbürger sei eine Herausforderung, die aber in der Zukunft noch zunehme, wenn die jetzigen geburtenstarken Jahrgänge ins Pflegealter kommen.

Masino erinnerte auch daran, dass im Rahmen des Neubaugebiets "Rück II" einiges für ältere Mitbürger getan werden solle, die Gespräche und Planungen dazu seien aber noch nicht abgeschlossen.

Michael Busam, Geschäftsführer des Investors, der Freiburger "Gesellschaft für Wohn- und Sozialimmobilien", blickte kurz auf die Bauzeit zurück. Seit März 2018 wurde das Projekt hochgezogen. Die Investitionssumme bezifferte Busam auf 3,6 Millionen Euro und dankte für die angenehme Zusammenarbeit.

Für den Diakonieverein Waldbronn sprach Gerda Ischen Grußworte, ehe Pfarrer Volker Fritz mit Segensworten den erfreulich kurzen offiziellen Teil beendete und alle zu Kaffee, Kuchen oder anderen Getränken und munteren Gesprächen übergehen konnten.

  • Gemeindeverwaltung Waldbronn
  • Marktplatz 7
  • 76337 Waldbronn