Gemeindenachricht

Weihnachtlicher Seniorennachmittag im gut besuchten Kurhaus


Der vorweihnachtliche Seniorennachmittag im Kurhaus war wieder sehr gut besucht.

Weihnachtliche Klänge und Gedichte sorgten für einen stimmungsvollen Seniorennachmittag

 
Vorweihnachtliche Stimmung im Kurhaus: Tannengrün, leuchtende Kerzen, Kaffeeduft und viel weihnachtliche Klänge sorgten beim Seniorennachmittag der Gemeinde für festliche Stimmung.
Rund 150 ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger waren in diesem Jahr zum adventlichen Zusammensein ins Waldbronner Kurhaus gekommen.
Die Stimmung war gut, alle freuten sich auf einen gemütlichen Nachmittag. Der vorweihnachtliche Seniorennachmittag gehört in Waldbronn quasi schon zum Brauchtum, so Bürgermeister Franz Masino in seiner Begrüßung. „Und Brauchtum muss schließlich gepflegt werden.“ Dass das Programm bei den Seniorennachmittagen im Wechsel von den drei Waldbronner Grundschulen gestaltet wird, ist ebenfalls ein schöner Brauch und kommt bei den älteren Mitbürgern sehr gut an.

Die neu gegründete Bläserklasse der Albert-Schweitzer-Schule.      Die ersten Klassen beim Vortragen ihrer Lieder.

In diesem Jahr sangen und spielten die Schülerinnen und Schüler der Albert-Schweitzer-Schule. So herrschte nicht nur bei den Zuhörern Jubel, Trubel, Heiterkeit, auch die Kinder auf der Bühne hatten ihren Spaß. So sangen die Schüler der Klasse 1a und 1b vom Rentier und entführten die Zuhörer in die „Weihnachtsbäckerei“. Woher der Nikolaus immer alles weiß, fragten sich die Schüler der Klasse 2a. Von der Weihnachtswichtelwerkstatt und von Weihnachten erzählten die Kinder der Klasse 2b und 2c. Seit etwa zwei Monaten probt die neue Bläserklasse der Albert-Schweitzer-Schule unter der Leitung von Svea Schwab. Die Bläserklasse ist eine Kooperation mit der Schule und dem Musikverein Lyra Reichenbach. Bereits nach so kurzer Zeit konnten die Kinder schon mit viel Freude und Begeisterung gemeinsam vier Lieder spielen.  Anschließend trat der Schulchor ebenfalls mit vier weihnachtlichen Liedern auf. Bei dem Lied „Fröhliche Weihnacht überall“ durfte die Zuhörern kräftig mitsingen. Abschließend erzählten die Schülerinnen und Schüler der Klassen 3 und 4 in einem Theaterstück vom „zerstreuten Weihnachtsmann“.

Als Dank für dieses abwechslungsreiche und stimmungsvolle Programm gab es von den Seniorinnen und Senioren viel Applaus und von der Gemeinde am nächsten Tag einen Dambedei in die Schule geliefert. Und so ging ein stimmungsvoller vorweihnachtlicher Nachmittag zu Ende.

  • Gemeindeverwaltung Waldbronn
  • Marktplatz 7
  • 76337 Waldbronn