Gemeindenachricht

Das Technische Amt informiert
Ausbau der Josef-Löffler-Straße



Wir sehen uns daher veranlasst, die Asphaltarbeiten im Bauabschnitt I + II um eine Woche zu verschieben.

Folgender Bauablauf (sofern es die Witterung zulässt) ist nunmehr vorgesehen:

Mittwoch, den 19. Februar 2020 von 07:00 – 17:00 Uhr
Bauabschnitt II - Einbau der Bituminösen Tragschicht

Nach dem Einbau der neuen Bituminösen Tragschicht muss diese über Nacht
auskühlen und aushärten. Ein befahren ist daher nicht möglich.


Bauabschnitt I + II – Aufbringen des Bituminösen Bindemittel im Fahrbahnbereich

Als Vorbereitung für den Einbau der Asphaltdeckschicht am darauffolgenden
Tag, wird ein Bituminöses Bindemittel aufgebracht. Danach darf die so
vorbreitete Fahrbahn aus folgenden Gründen nicht begangen und befahren
werden:

1.) Eintrag von Schmutz, was die Verbindung der neuen Asphaltschicht mit der
bestehenden Tragschicht beeinträchtigen würde.

2.) Verschmutzung der Schuhe, Reifen und des Autolackes sowie der
angrenzenden Pflasterflächen. Diese Verschmutzungen lassen sich nur mit
erheblichen Aufwand und Kosten wieder beseitigen.

Donnerstag/Freitag, den 20./21 Februar 2020 von 07:00 – 17:00 Uhr
Bauabschnitt I + II - Einbau der Bituminösen Deckschicht

Während dieser Zeit kann die Straße aufgrund des Baustellenverkehrs nicht
befahren werden. Hinzu kommt noch, dass die neue Straßendecke über Nacht
auskühlen und aushärten muss. Daher wird ein befahren der Bauabschnitte im
Laufe des darauffolgenden Tages wieder möglich sein.
Entsprechende Absperrungen werden seitens der Firma aufgestellt.


Ab Montag, den 24. Februar 2020
Asphaltschnitte und vergießen der Fugen in den Einmündungsbereichen und
Arbeitsbereichen sowie entlang der Muldenrinnen.

Während dieser Arbeiten kann es in den Zufahrtsbereichen zu den einzelnen
Anwesen zu Behinderungen kommen.
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass der gesamte Bereich verkehrsrechtlich
weiterhin als Baustelle gilt. Das bedeutet, dass hier kein Durchgangsverkehr
erlaubt ist und weiterhin mit Baustellenverkehr, Verschmutzungen sowie
unebenen und losen Wege-, und Straßenoberflächen zu rechnen ist.


Ansprechpartner der Bauherrenseite sind Herr Dahlhauser vom Technischen Amt,
Telefon 07243 / 609-320 und der Bauleiter Herr Prestenbach, Firma Schleith GmbH,
Tel.-Nr.: 0151 / 44034422 wochentags zu den üblichen Dienstzeiten.
Wir bitten um Ihr Verständnis und Beachtung.

Technisches Amt, Gemeinde Waldbronn

  • Gemeindeverwaltung Waldbronn
  • Marktplatz 7
  • 76337 Waldbronn