Gemeindenachricht

Kulturstiftung übergibt Spenden für das Backhäusle und den Lesetreff


Bei der Spendenübergabe: Norbert Meyer von den Heimatstuben, Gisela von Renteln von der Kulturstiftung und Bürgermeister Franz Masino.

Kulturstiftung übergibt Spenden für das Backhäusle und den Lesetreff

 
Es ist immer ein Grund zum Freuen, wenn Gisela von Renteln in Waldbronn vorbeischaut: So auch vergangene Woche, als die Geschäftsführerin der „Kulturstiftung Sparkasse Karlsruhe-Ettlingen“ in der Stuttgarter Straße zwei Spenden übergab.
 
Zum einen durfte Bürgermeister Franz Masino eine Spende über 1170 Euro entgegennehmen. Die in die Jahre gekommenen Feuersteine vom Backhäusle an der Volkshochschule mussten durch feuerfeste Schamottsteine ausgetauscht und in Schamotterde neu verlegt werden. Dies freute nicht nur Bürgermeister Masino, sondern auch Norbert Meyer von den Heimatstuben, die einmal im Jahr beim VHS-Hoffest den Ofen anfeuern und Flammkuchen backen; diese werden übrigens in diesem Jahr mit den neuen Steinen noch viel leckerer. Beide bedankten sich bei der Kulturstiftung für die Spende. Seit Jahren, so Bürgermeister Franz Masino, unterstütze die Stiftung immer wieder hiesige Vereine, Schulen und eben auch die Gemeinde. Das Backhäusle ist übrigens 1992 anlässlich der 700-Jahrsfeiern errichtet worden. Der ehemalige Etzenroter Bäckermeister Erhard Schück hat damals damit begonnen, regelmäßig in Gruppen Brot zu backen. Eine lieb gewordene Tradition, die leider irgendwann aufgegeben werden musste. Bis schließlich die Heimatstuben begannen, einmal im Jahr ihre Flammkuchen im Backhäusle zu backen. Doch Bürgermeister Franz Masino ist „an einer Lösung dran, um die Tradition des gemeinsamen Brotbackens wieder aufleben zu lassen“.
 
Den zweiten Spendenscheck übergab Gisela von Renteln im Beisein vieler eifriger Leseratten an Ruth Csernalabics, der Vorsitzenden des Trägervereins Kinder- und Jugendbücherei Waldbronn. Diese durfte zu ihrer großen Freude Bücher von über 500 Euro anschaffen. Und zwar Bücher rund um die Themen Klima, Nachhaltigkeit, Energie, Müllvermeidung und artgerechte Tierhaltung. Am liebsten hätten die Kinder die Bücher schon gleich ausgeliehen, doch diese müssen erst noch eingebunden und eingepflegt werden.

Spendenübergabe an den Lesetreff.


  • Gemeindeverwaltung Waldbronn
  • Marktplatz 7
  • 76337 Waldbronn