Gemeindenachricht

Information zur Friedhofs- und Trauregelung zur Eindämmung der Ausbreitung des Corona-Virus


1. Information zu den Bestattungen, Beisetzungen und Friedhöfen

  • Die Aussegnungshallen auf den Friedhöfen Etzenrot, Reichenbach und Busenbach bleiben geschlossen. Die Aufbahrung in den Aussegnungshallen ist ebenfalls untersagt.
  • Die Eintragung in ein Kondolenzbuch ist untersagt.
  • Das Bespritzen mit Weihwasser oder das Werfen von Erde aus einem Sammelbehältnis ist zu unterlassen.
  • Traueransprachen außer durch den Trauerredner sind zu unterlassen.
  • Erd- und Urnenbestattungen, sowie Totengebete sind zulässig, wenn diese unter freiem Himmel stattfinden. Verwandte in gerader Linie, Ehegatten bzw. Partner sowie Personen aus derselben Wohneinheit des Verstorbenen dürfen an der Bestattung teilnehmen. Darüber hinaus können fünf weitere, nicht im obengenannten Personenkreis aufgeführte Personen teilnehmen. Prediger, Pfarrer oder sonstige Trauredner sind unabhängig von der Begrenzung.
  • Zwischen den Trauergästen ist der Abstand von 1,50 Meter zu wahren.
  • Die Teilnahme dritter Personen an rituellen Waschungen bleibt untersagt.

2. Information zu Standesamtlichen Eheschließungen

  •  Trauungen finden ausschließlich in der Heimatstube der Gemeinde statt.
  • Die Trauung findet nur mit dem Standesbeamten und dem Brautpaar statt.
  • Die Trauzeremonien werden möglichst kurz gehalten.
  • Voranmeldungen bzw. Auskünfte zu Trauterminen werden nur noch telefonisch oder schriftlich gewährt.
  • Die Prüfung der Trauunterlagen findet unter vorheriger, telefonischer Absprache an der Pforte des Rathauses statt.
 

Hier finden Sie die Verordnung des Kultusministeriums über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-CoV-2 im Bereich von Gottesdiensten und weiteren religiösen Veranstaltungen sowie Bestattungen.
 


  • Gemeindeverwaltung Waldbronn
  • Marktplatz 7
  • 76337 Waldbronn