Gemeindenachricht

Regierungspräsidentin zu Gast bei Bäckerei Nussbaumer und Agilent


Die Regierungspräsidentin Siliva M.Felder gemeinsam mit Bürgermeister Franz Masino, Bruno Rihm und Richard Nussbaumer. Bild: Gemeinde Waldbronn

Regierungspräsidentin zu Gast bei Bäckerei Nussbaumer und Agilent


Gemeinsam mit der Karlsruher Regierungspräsidentin Sylvia M. Felder besuchte Bürgermeister Franz Masino vergangene Woche zwei große Waldbronner Unternehmen. Darüber hinaus trug sich die Regierungspräsidentin in das Goldene Buch der Gemeinde ein. Es war der erste Besuch von Sylvia M. Felder in Waldbronn, die seit 1. April 2019 Regierungspräsidentin des Bezirks Karlsruhe ist.
 
Der Besuch in der Kommune war seit langem geplant. Ein bereits für ihre Vorgängerin organisiertes Programm konnte durch den kurzfristigen Wechsel im Regierungspräsidium nicht stattfinden. Leider wurde dann der Besuch in Waldbronn coronabedingt noch länger verzögert und konnte schlussendlich vergangene Woche nur in verkürzter Form durchgeführt werden.

Zunächst stattete die Juristin der Großbäckerei Nussbaumer einen Besuch ab. Hier trug sie sich im Beisein von Bürgermeister Franz Masino, der Familie Nussbaumer und Geschäftsführer Bruno Rihm in das Goldene Buch der Gemeinde und in das Besuchsbuch der Bäckerei ein.
Anschließend informierte sich Sylvia M. Felder über den Betrieb und den Ablauf in einer familiengeführten, modernen Großbäckerei. Eine Bäckerei, die auf über 40 Jahre Betrieb zurückblicken kann und sich in der Region auch durch ihr soziales Engagement einen Namen gemacht hat „Bei uns trifft Backtradition auf hochmodernes Equipment und eine zukunftsorientierte Denkweise im gesamten Betrieb. Dieser Geist beflügelt alle: Vom Azubi bis zum Meisterbäcker – und das kann man schmecken“ so Richard Nussbaumer bei dem Rundgang.
Von Waldbronn aus werden Backwaren in über 40 Filialen zwischen Karlsruhe und Pforzheim beliefert, darüber hinaus noch verschiedene größere und kleinere Betriebe, wie z. B. Krankenhäuser, Altersheime, Kantinen und Gaststätten oder Vereine.
Ferner engagiert sich die „Bäckerei mit Herz“ regelmäßig in Sachen Nachhaltigkeit und sozialen Belangen. So ist beispielsweise das Indien-Projekt in Mitraniketan seit über zehn Jahren ein Herzensprojekt von Familie Nussbaumer.

Sichtlich beeindruckt von dem modernen, mittelständischen Unternehmen besuchte die Regierungspräsidentin anschließend die Firma Agilent. Die Waldbronner Hightech-Firma öffnete nach herausfordernden Monaten das erste Mal und mit viel Bedacht wieder ihre Pforten für ein kleines Besucherevent. „Aktuell dreht sich bei uns natürlich sehr vieles um das Thema Corona. Nicht nur, wie wir als Firma unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die maximale Sicherheit bieten können. Natürlich unterstützen wir mit Agilent-Lösungen unsere Kunden und deren Labore bestmöglich, um wichtige Forschungsergebnisse in Zusammenhang mit Corona erzielen zu können. Gerne bieten wir der regionalen Politik hierzu einen kleinen Einblick“, freute sich Geschäftsführer Dr. Andreas Kistner über den Besuch aus der Politik. Um die Funktionsweise der Agilent-Geräte aufzuzeigen, ging es zum Abschluss des Besuchs unter der Leitung von Applikationsspezialistin Dr. Rebecca Konietzny ins Agilent Democenter.

Agilent Geschäftsführer Dr. Andreas Kistner (links) begrüßt die Regierungspräsidentin Silvia M.Felder, Bürgermeister Franz Masino und Knut Bühler, 1.Landesbeamter (rechts). Bild: Agilent

  • Gemeindeverwaltung Waldbronn
  • Marktplatz 7
  • 76337 Waldbronn