Gemeindenachricht

Fluchtgedanke



2015 habe ich mich auf das Abenteuer Integrationsbeauftragter sowie Sozialarbeiter für Flüchtlinge und obdachlose Menschen in der Gemeinde Waldbronn eingelassen.

Alles war offen, vieles war unbekannt. So galt es unter dem Ansturm der Flüchtlingswelle vielerlei Strukturen sowie Abläufe aufzubauen und zu organisieren. Im Mittelpunkt meiner Tätigkeit stand immer die Begegnung mit den Menschen, geflüchtete wie auch obdachlose.

Ihre Weg-Geschichten haben mich berührt und bereichert. Sie haben mir aber auch auf besondere Weise die Sicht darauf eröffnet, dass unser Wohlstand und unser gutes Leben keine Selbstverständlichkeit sind. Dieser Wohlstand kennzeichnet unsere Verantwortung für Mensch und Natur!

Bei aller Herausforderung einer Aufbauarbeit im laufenden Betrieb waren seit 2015 aber auch immer Brückenbauerinnen und Brückenbauer mit auf dem Weg: allen voran meine Kolleginnen und Kollegen in der Verwaltung und in den Außenbetrieben, die Teams in den unterschiedlichsten Behörden und Institutionen, aber auch Sie als engagierte Bürgerinnen und Bürger.

Für die lebendige Unterstützung zu Gunsten der geflüchteten wie auch obdachlosen Menschen sage ich von Herzen Danke!

Ab 01.10.20 wird Herr Manuel Lorch meine Aufgaben als Integrationsbeauftragter in der Gemeinde Waldbronn übernehmen, weil mich eine neue Aufgabe, ein neues Abenteuer gefunden hat.

Wieder sind alle Wege offen. So ist es mir ein Anliegen Sie zu bitten, Herrn Manuel Lorch zu unterstützen und die Integration geflüchteter Menschen wie auch die Unterstützung für obdachlose Menschen in unserem schönen Waldbronn weiterhin mit Herz und Engagement zu begleiten.

Es grüßt Sie herzlich

Thomas Christl
Integrationsbeauftragter

  • Gemeindeverwaltung Waldbronn
  • Marktplatz 7
  • 76337 Waldbronn