Gemeindenachricht

Es gilt Pandemiestufe 3: Auch in Waldbronn wird regelmäßig kontrolliert


Wir bitten Sie darum, die Vorgaben einzuhalten. Die Einhaltung wird von den Gesundheitsämtern, den Ordnungsämtern und der Polizei regelmäßig kontrolliert.

Folgendes hat sich geändert:
  • Die Maximalzahl bei privaten Ansammlungen (spontane Treffen) und privaten Veranstaltungen (geplante Treffen) wurde auf 10 reduziert. Eine Ausnahme von der Höchstzahl ist gegeben, sofern alle Teilnehmer in gerader Linie miteinander verwandt sind, Geschwister oder deren Nachkommen sind oder höchstens 2 Haushalten angehören.
  • Sonstige Veranstaltungen (geplante Treffen im öffentlichen oder privat angemieteten Raum) dürfen nur mit 100 Personen stattfinden. Sportstätten sind Stand jetzt hiervon nicht betroffen.
  • In Fußgängerzonen und dem Fußgängerverkehr gewidmeten Bereichen ist verpflichtend eine Mundnasenbedeckung zu tragen, wenn der Abstand von 1,5 Metern nicht eingehalten werden kann. (So beim Begegnungsverkehr auf engen Bordsteine, im Park, bei Bestattungen oder auf dem Wochenmarkt auf dem Marktplatz.
 
Die Gemeinden Karlsbad und Waldbronn arbeiten derzeit an der Wiederöffnung der Friedhofs- bzw. Aussegnungshallen. Sobald ein von den Gemeinden entworfenes Hygienekonzept vorliegt, können Trauerveranstaltungen auch wieder im Innenbereich stattfinden.
 
Ihre Gemeindeverwaltung.
 

Rathausbesuch nur mit Termin



  • Gemeindeverwaltung Waldbronn
  • Marktplatz 7
  • 76337 Waldbronn