Gemeindenachricht

Anne-Frank-Schule mit dem Oberrheinsiegel für grenzüberschreitende Zusammenarbeit ausgezeichnet


Mit den Zertifikaten in der Hand: Konrektor Jens Puchelt und Rektor Rolf Nold (rechts).  Bild: Anne-Frank-Schule

Am 22. Januar 2021, dem Jahrestag des Elysée-Vertrages, wurde wieder der Deutsch-Französische Tag unter dem Motto „Deutschland und Frankreich: gemeinsam Grenzen überwinden“ gefeiert.

Logo "Vive la Freundschaft"

Erstmals fand die gemeinsame Veranstaltung des Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg und der Académie de Strasbourg als Livestream in digitaler Form statt.
Dabei wurde die deutsch-französische Freundschaft gefeiert und an insgesamt 14 Schulen das neue Oberrheinsiegel verliehen. Es dient als Anerkennung für besonders herausragendes Engagement im Bereich der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit.

Zu den Schulen, die vom Kultusministerium ausgezeichnet wurden, gehört auch die Waldbronner Anne-Frank-Schule.

Der Schüleraustausch mit der Partnerschule „École de La Vieille Ile“ in Hagenau wird nun seit über 30 Jahren gepflegt.  Rund 1.800 Kinder aus Frankreich waren in dieser Zeit in Waldbronn zu Gast und etwa genauso viele Waldbronner Kinder besuchten ihre Partnerschüler in Hagenau.  Was 1989 von den ehemaligen Lehrerinnen, Frau Specht-Siegwart und Frau Heide Müller ins Leben gerufen wurde, wird mittlerweile seit 14 Jahren von Herrn Konrektor Jens Puchelt weiter gepflegt.
Neben der langjährigen Kontinuität war auch die Durchführung von herausragenden Projekten maßgebend für die Verleihung der Auszeichnung. Eines dieser Projekte war das große Deutsch-Französische Adventskonzert im Dezember 2018. Unter der Leitung von Rektor Rolf Nold musizierten im evangelischen Gemeindezentrum Waldbronn der elsässische Lehrerchor „Les maitres chanteurs d’Alsace bossue“, das Mandolinen- und Gitarrenorchester Ötigheim, der Schulchor der Waldbronner Anne-Frank-Schule und der bekannte elsässische Liedermacher René Egles.

Bedingt durch Corona können in diesem Schuljahr leider keine Begegnungsmaßnahmen durchgeführt werden. Lediglich Briefkontakte finden statt. Für das kommende Schuljahr sind jedoch wieder Schülerbegegnungen geplant.
(Text Jens Puchelt, Konrektor)

  • Gemeindeverwaltung Waldbronn
  • Marktplatz 7
  • 76337 Waldbronn