Gemeindenachricht

Ab 16. März nur noch eine zentrale Biomüllsammelstelle im Ermlisgrund


Das Sammeln von Biomüll wird erfreulicherweise von den Waldbronner Bürgerinnen und Bürger grundsätzlich sehr gut angenommen, berichtet Samuel Schöpfle, Leiter der Gemeindegärtnerei. Mittlerweile seien die Sammelcontainer im Ermlisgrund auf 14 Tonnen aufgestockt worden.
 
Leider gibt es aber dennoch an beiden Standorten immer wieder Restmülleinwürfe, die von den Mitarbeitern täglich aussortiert werden müssen, bedauert Schöpfle. So sind beispielsweise bereits Glasflaschen, Hundetüten, Staubsaugerbeutel samt Plastikverschluss, Gefrierbeutel, gelbe und blaue Müllbeutel und durchsichtige Müllbeutel sowie Tetra-Packs oder vakuumiertes Fleisch gefunden und aussortiert worden. Dies gehöre alles in die Grüne Tonne oder in den Restmüll, aber nicht in den Bioabfall. „Leider nimmt der Einwurf von Fremd-Müll an beiden Standorten zunehmend zu“, sagt Schöpfle. Deswegen sehe sich die Gärtnerei in Absprache mit der Verwaltung gezwungen, die Sammelstelle Ermlisgrund mit Öffnungszeiten und Kontrollen zu versehen.
 
Bei dem dortigen Grüngutplatz ist das Verkehrssituation durch die 14 Tonnen bereits jetzt schon sehr angespannt, da sich das Verkehrsaufkommen deutlich erhöht hat. Um die Anlieger und den Grüngutplatz zu entlasten wird der Biomüll vom Grüngutplatz abgekoppelt. Ab KW 11 wird für den Biomüll eine zentrale Anlaufstelle eingerichtet, und zwar 200 Meter unterhalb des jetzigen Standorts neben der Firma Taller. Aufgrund des Mehraufwandes wird der Standort Etzenrot aufgegeben, so dass Etzenroter Bürger ab KW 11 den Biomüll in den Ermlisgrund bringen müssen.
Öffnungszeiten für die neue Biomüllsammelstelle: dienstags von 15-18 Uhr und samstags von 14-18 Uhr. Los geht es am Dienstag, 16.03.2021.
 

Nur die Bürger, die ihren Biomüll im Bring-System an den Grüngutplatz bringen, erhalten auch kostenlos Biobeutel, da es wirtschaftlich betrachtet günstiger ist den Biomüll an den Sammelstellen zu entleeren.
Die Biotonnen zu Hause sollte idealerweise lose mit dem Biomüll gefüllt werden. Es kann aber auch Zeitungspapier oder Papiertüten aus dem Handel verwendet werden. Plastiktüten aus Maisstärke können über den Abfallwirtschaftsbetrieb bestellt werden. Andere Biotüten aus dem Handel dürfen nicht verwendet werden.
 
 

  • Gemeindeverwaltung Waldbronn
  • Marktplatz 7
  • 76337 Waldbronn