Gemeindenachricht

Erweiterungsbau Waldschule: Die Arbeiten liegen gut im Zeitplan


Der Rohbau für den Erweiterungsbau an der Waldschule steht.

„Die Arbeiten liegen gut im Zeitplan“, freut sich Werner Haller-Geppert vom Technischen Amt. An der Etzenroter Waldschule hat sich in den vergangenen Monaten einiges getan. Der Startschuss für das Erweiterungsgebäude fiel an Pfingsten. Mittlerweile steht der Rohbau, bald kommen die Betondächer. Auch im „alten“ Schulgebäude gehen die Sanierungsarbeiten zügig voran.

In Erweiterungsbau entstehen zwei Gruppenräume mit jeweils rund 65 Quadratmeter, ein weiterer Intensivraum (30 Quadratmeter) und ein Büro (19 Quadratmeter) mit Blick über den Schulhof. Das neue Gebäude wird an die ehemals verglaste Eingangshalle Richtung Hang angebaut. Ein neuer Sanitärbereich mit Behinderten-WC und ein Flur mit Garderobe vervollständigen den Anbau. Unter den Gruppenräumen entsteht ein weiterer Lagerraum.

Ein Blick von oben in eines der beiden Gruppenzimmer.

Darüber hinaus werden die Fassaden, die Elektroanlagen und die Beleuchtung saniert sowie eine PV-Anlage installiert. Voraussichtlich kann die Kernzeit im Sommer 2022 in ihre neuen Räume einziehen, so Haller-Geppert.

Die Gesamtkosten belaufen sich auf rund 1,9 Millionen Euro.


  • Gemeindeverwaltung Waldbronn
  • Marktplatz 7
  • 76337 Waldbronn