Gemeindenachricht

17 Jahre im Dienst für die Gemeinde und für die Kultur


Wechsel beim Kulturring: Die langjährige geschäftsführende Vorsitzende Christine Rieker geht, Bürgermeister Franz Masino kommt.

Wechsel beim Kulturring: Insgesamt 17 Jahre stand Christine Rieker als geschäftsführende Vorsitzende an der Spitze des Waldbronner Kulturrings. 13 Jahre begleitet von Bürgermeister Franz Masino. Jetzt hört das langjährige Gesicht des Kulturrings auf; Franz Masino übernimmt – dann als Pensionär – den Vorsitz.

Doch der Reihe nach: Mit herzlichen Worten verabschiedete Bürgermeister Masino während der jüngsten Mitgliederversammlung die geschäftsführende Vorsitzende in ihren Unruhestand. „Ich bedanke mich für 13 Jahre hervorragende Zusammenarbeit, nicht zuletzt auch durch das reibungslose Zusammenspiel mit meiner langjährigen Sekretärin Gertrud Rehfeld“, sagte Masino. Er habe den Kulturring bei Christine Rieker und ihren Mann immer in sehr guten Händen gewusst. Nach Karl-Heinz Ebert und Wolfgang Seibold übernahm Christine Rieker 2005 den Kulturring. Doch schon vorher hat sie viele Jahre im Kulturring mitgearbeitet, immer engagiert und in Kulturkreisen bestens vernetzt. Dass sei damals eine tolle Zeit gewesen, erinnert sich Rieker, als in den 80/90 Jahren viele bekannte Schauspieler im Kurhaus aufgetreten seien. Lilo Pulver, Maria Schell, Heinz Erhard, Bernard Wicki, Hans-Joachim Kulenkampff – um nur ein paar der Schauspielergrößen zu nennen. Das „who is who“ des Theaters sei damals nach Waldbronn gekommen.

Doch wieder zurück zur Gegenwart. „Alles hat seine Zeit“, bedankte sich Christine Rieker gerührt bei ihren langjährigen Mitstreiterinnen und Mitstreiter für die Unterstützung, bei allen Mitgliedern, aber auch bei allen Besucherinnen und Besuchern für die Treue zum Kulturring. Eigentlich hatte die 75-Jährige den Vorsitz schon früher abgeben wollen. Eigentlich. Doch jetzt sei sie sehr froh, dass sie das 50-Jährige Jubiläum 2019 – noch vor Corona – habe begleiten können. Apropos begleiten. Zwar wechselt der Vorsitz, doch Rieker wird als Beisitzerin immer noch im Hintergrund die Geschicke und den neuen Vorsitzenden mit begleiten. Dieser wird, zumindest begrenzt für die nächsten zwei Jahre, Bürgermeister Franz Masino. „Der Kulturring muss weitergehen“, sagte Masino nach seiner einstimmigen Wahl. Er freue sich sehr auf seine neue Aufgabe, dann als Pensionär und mit einem neuen Waldbronner Bürgermeister an seiner Seite. Denn die Schnittstelle wird auch weiterhin im Sekretariat des Rathauses bleiben.

INFO:

Neuwahlen: Vorsitzender Geschäftsführer Franz Masino, Schriftführerin Denise Keller, Kassenprüfer Joachim Lauterbach (es scheiden aus: Erika B. Anderer und Ute Weber), stellvertretende Kassenprüferin Bozena Arnold, neue und alte Beisitzer Christina Rieker, Ruth Csernalabics, Wolfgang Seibold, Elisabeth Jäger, Gertrud Rehfeld und Michaela Merkle-Masino.  


  • Gemeindeverwaltung Waldbronn
  • Marktplatz 7
  • 76337 Waldbronn