Gemeindenachricht

Gemeindewahlausschuss hat öffentlich getagt


Pünktlich um 10 Uhr hat am vergangenen Dienstag der Gemeindewahlausschuss getagt.

Der Gemeindewahlausschuss (GWA) der Gemeinde Waldbronn hat am vergangenen Dienstag unter dem Vorsitz von Bürgermeister Franz Masino öffentlich im Rathaus getagt. Nachdem die einzelnen Mitglieder des Ausschusses verpflichtet worden sind, wurden die eingegangenen Bewerbungen zur Wahl des Bürgermeisters geprüft. Der GWA konnte alle sechs Bewerber einstimmig zulassen.

Die Reihenfolge der Kandidaten auf dem amtlichen Stimmzettel wurde nach Eingang der Bewerbungen festgelegt:

1.       Stefan Seifert

2.       Marc-Yaron Popper

3.       Sebastian Haag

4.       Patrik Nitsch

5.       Christian Stalf

6.       Andreas Fauth-van Dyk

Der Gemeinderat hat in seiner Februar-Sitzung bereits drei Kandidatenvorstellungen festgelegt. Hauptamtsleiter Reinhold Bayer informierte nun über den konkreten Ablauf der drei Kandidatenvorstellungen. Die Vorstellung im Kurhaus am 28.04. 2022 wird live ins Internet übertragen; die beiden Vorstellungsrunden im Gesellschaftshaus (29.04) und in der Anne-Frank-Schule (02.05.) werden aufgezeichnet und innerhalb von 24 Stunden auf die Gemeindehomepage gestellt. An allen drei Abenden haben die Kandidaten zunächst die Möglichkeit, sich und ihr Programm vorzustellen (Reihenfolge nach dem Eingang der Bewerbungen). Die Vorstellung soll 10 Minuten nicht überschreiten; dabei warten die Mitbewerber im Nebenraum. Nach der Vorstellungsrunde kommen alle Bewerber wieder auf die Bühne und es beginnt eine Fragerunde. Fragen können von den Bürgerinnen und Bürger vorher schriftlich bei der Gemeinde eingereicht und im Live-Chat oder auch direkt vor Ort gestellt werden, betonte Bayer. Antwortzeit für die Kandidaten beträgt insgesamt 15 Minuten. Eine Verlängerung ist nicht möglich. „Wir kommen schon auf etwa drei Stunden pro Abend“, erinnerte Bürgermeister Franz Masino. Lediglich zur Abschlussfrage gibt es noch etwas Zeit. Der Gemeindewahlausschuss bittet pro Bürger*in um maximal zwei Fragen. Wichtig ist, so die Mitglieder des GWA`s einhellig, dass die Spielregeln an den drei Vorstellungsrunden vor Beginn des Abends genau bekannt gegeben werden.

Abschließend wünschte Bürgermeister Franz Masino noch allen Kandidaten viel Erfolg beim Wahlkampf und der Wahl. „Dies ist eine einmalige Erfahrung und eine tolle Bereicherung für Ihr Leben“, so Masino und wünschte sich, dass alle Bewerber gesund bleiben; er möchte „keine leeren Stühle an den Abenden sehen“.

Hinweis: Fragen an die Bürgermeisterkandidaten können bis zum 28.04.2022, 12 Uhr schriftlich bei der Verwaltung eingereicht werden. Dies ist sowohl per Mail an gemeinde@waldbronn.de oder per Brief an Gemeinde Waldbronn, Marktplatz 7, 76337 Waldbronn, Stichwort Kandidatenvorstellung möglich.


  • Gemeindeverwaltung Waldbronn
  • Marktplatz 7
  • 76337 Waldbronn