Gemeindenachricht

Letzte Kurbeiratssitzung für Bürgermeister Franz Masino


Hildegard Schottmüller verabschiedet Bürgermeister Franz Masino in seiner letzten Kurbeiratssitzung.

Als Bürgermeister der Gemeinde Waldbronn ist Franz Masino - kraft Amtes - auch Geschäftsführer der Kurverwaltung GmbH. Mit dem Ende seiner Amtszeit rückt nun auch der Abschied aus dieser Funktion näher.

Die „letzte Beiratssitzung“ von Bürgermeister Masino als Geschäftsführer der Kurverwaltung nutzte die Beiratsvorsitzende Hildegard Schottmüller für einen kurzen Rückblick auf 13 ereignisreiche Jahre.
Sie erinnerte an den Start des Geschäftsführers in einer schwierigen Zeit, gab es doch 2009 aufgrund der Immobilienblase in den USA eine weltweite Rezession. Deren Auswirkungen waren auch in Waldbronn und der Albtherme zu spüren. Aber bereits 2010 habe der Beirat über die weitere Entwicklung des Thermalbads beraten und notwendige Grundsatzentscheidungen getroffen. Schottmüller betonte, dank verschiedener Modernisierungsmaßnahmen konnte die Albtherme zwischen 2012 und 2018 zukunftsstark und erfolgreich umgebaut werden.  Zu den wichtigsten Investitionen gehören der Einbau des Blockheizkraftwerks, die Modernisierung der Saunalandschaft, die Umgestaltung des Eingangsbereichs und die Erweiterung der Therme um einen Saunagarten mit Saunahaus.

Aber nicht nur die Albtherme habe für Franz Masino im Fokus gestanden. Viele positive Veränderungen gab es  zum Beispiel auch im Kurhaus, nicht zuletzt durch die erfolgreiche Verpachtung des Gastronomiebetriebs an Familie Schwitzer/Rupp.
Die Energiezentrale, Schließung des Reisebüros, Umgestaltung des Therapieparks bei der Klinik, der interkommunale Auftritt auf der Offerta und nicht zuletzt die Verpachtung des Eistreffs an die gemeinnützige Betreibergesellschaft waren weitere Herausforderungen, die es gemeinsam zu bewältigen galt, betonte die Vorsitzende. Eine wichtige Weichenstellung ermögliche das kürzlich erstellte Tourismuskonzept, mit dem verdeutlich wird, welche Bedeutung das Prädikat Kurort für Waldbronn habe.

„Beim Abschied wird die Zuneigung zu den Sachen, die uns lieb sind, immer ein wenig wärmer“, mit diesem Zitat von Michel de Montaigne dankte Hildegard Schottmüller Geschäftsführer Masino. Er habe „als Kapitän das Schiff sehr gut auch durch schwierige Zeiten gesteuert“ erklärte sie weiter und überreichte ihm, mit besten Wünschen für die Zukunft, ein Abschiedspräsent des Beirats.


  • Gemeindeverwaltung Waldbronn
  • Marktplatz 7
  • 76337 Waldbronn