Veranstaltung

Ausstellung zum Weltwassertag im Rathaus

Fr, 22. März bis Do, 4. April 2019
Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Ausstellung im Rathaus Foyer verlängert bis einschl. 4.4.2019
Besichtigung zu den Öffnungszeiten des Rathauses möglich
^
Beschreibung
Seit 1993 wird weltweit der Weltwassertag begangen. Dies war für unsere ehemalige Rektorin der Waldschule, Frau Inge Jörg, Anlass, sich dem Thema  
 
„Wasserversorgung früher und heute“
 
anzunehmen und eine Ausstellung vorzubereiten.
 
In den ehemals selbständigen Gemeinden Busenbach, Etzenrot und Reichenbach war die Wasserversorgung durch Brunnen und Viehtränken abhängig von der Schüttung einiger Quellen, die Brunnen speisten und oft nicht ausreichten. Der Entschluss Busenbachs und Reichenbachs, der Wasserversorgung des Alb-Pfinz-Plateaus beizutreten, brachte riesige Erleichterung und Freude. Später verband sich Etzenrot mit Spielberg und Pfaffenrot zur Wasserversorgung aus dem Holzbachtal.
 
Wasser ist wertvoll.
Wasser ist eine begrenzte und zunehmend knappe Ressource.

 
Die Verfügbarkeit und Qualität von Wasser ändert sich aktuell dramatisch aufgrund des Bevölkerungswachstums, sich ändernden Konsumverhaltens, des Klimawandels und wird zur größten Herausforderung für uns Menschen.
Wir empfehlen Ihnen sehr, sich diese interessante und informative Ausstellung anzuschauen, die zu den Öffnungszeiten des Rathauses besucht werden kann. Die Ausstellung ist auch für interessierte Schulkinder geeignet.



^
Veranstaltungsort
Rathaus Waldbronn
Marktplatz 7
76337 Waldbronn
Ortsteil: Waldbronn
^
Veranstalter
Gemeinde Waldbronn
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken

  • Gemeindeverwaltung Waldbronn
  • Marktplatz 7
  • 76337 Waldbronn