Rathaus Waldbronn

  • Terminvereinbarung Online
    Ab dem 1.6.2022 wird das Rathaus wieder geöffnet. Gerne können Sie weiterhin mit den entsprechenden Stellen telefonisch, per Mail oder über das Online-Modul Termine vereinbaren. Mit einem Termin vermeiden Sie Wartezeiten und Sie werden bevorzugt von den Sachbearbeiter*innen empfangen.

infektionsschutz

Artikel-Suche
vom 1. Januar 2021 bis zum 31. Dezember 2022 veröffentlichte Artikel:
31.05.2022
Welche Corona-Regeln sind aktuell im Rathaus zu beachten?
01.04.2022
Am kommenden Samstag laufen nach aktuellem Infektionsschutzgesetz bundesweit nahezu alle Alltagsbeschränkungen aus. Auch in Baden-Württemberg gelten dann ab 03.April die meisten Corona- Regeln nicht mehr.
24.01.2022
Die Auswirkungen der Omikron-Variante machen sich nun auch im Landkreis Karlsruhe bemerkbar. Am Donnerstag, 20. Januar, lag die 7-Tage-Inzidenz den zweiten Tag in Folge über dem Schwellenwert von 500. Damit gelten gemäß der aktuellen Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg strengere Regeln für nicht-immunisierte, also weder geimpfte noch genesene Personen. Ab Freitag, 21. Januar, müssen sich diese an eine nächtliche Ausgangsbeschränkung zwischen 21 Uhr und 5 Uhr halten.
18.01.2022
Über 1000 Impfungen in eineinhalb Monaten.
Ein großer Dank an alle Helferinnen und Helfer
12.01.2022
Am kommenden Montag, 17. Januar findet von 11-17 Uhr die vorerst letzte Impfaktion für Personen ab 12 Jahren im Kurhaus statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, es sind genügend freie Plätze verfügbar.

Darüber hinaus ist gemeinsam mit der Kinderärztin Dr. Philippin-Noll eine Impfaktion für Kinder- und Jugendliche ab 5 Jahren geplant. Erstmals wird am Donnerstag, den 20.1.2022 im Kurhaus geimpft.
30.12.2021
Ab 01.01.2022 ist der Zutritt zum Rathaus nur noch mit einem gültigen 3G-Nachweis (geimpft, genesen oder getestet) und unter Tragen einer FFP2-Maske möglich.
22.12.2021
Kreis Karlsruhe. Der Jahreswechsel gilt als ruhigere Zeit. Beim Impfen soll jedoch trotz Weihnachten und Neujahr keine Pause entstehen. Dafür sind die Impfteams landkreisweit im Einsatz und in den Impfstützpunkten Bruchsal, Bretten und Ettlingen wird auch an den Feiertagen nach Heiligabend und Silvester geimpft.
16.12.2021
Kreis Karlsruhe. Die Anstrengungen, die Impfkapazitäten im Landkreis Karlsruhe zu erhöhen, sind gelungen.
15.12.2021
Bei der Impfaktion am Samstag, den 18.12.2021 im Kurhaus Waldbronn gibt es zum derzeitigen Stand (15.12.2021) noch mindestens 50 freie Plätze.
14.12.2021
Kreis Karlsruhe. Dem Gesundheitsamt Karlsruhe, das für die Stadt und den Landkreis Karlsruhe zuständig ist, wurden die ersten beiden Infektionen mit der neuen Virusvariante Omikron gemeldet.
01.12.2021
Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

wir befinden uns aktuell in der vierten Welle der Corona-Pandemie. Die Inzidenzen steigen, die Auslastung der Intensivstationen kommt an ihre Grenzen und wir stehen auch in Baden-Württemberg vor einem Kollaps der intensivmedizinischen Versorgung. Die Belastungen für das in diesen Stationen tätige pflegerische und ärztliche Personal ist enorm.
25.11.2021
Waldbronn erhöht das Tempo bei den Impfungen! Regelmäßige und weitere Impfaktionen im Kurhaus geplant.
15.11.2021
Pressemitteilung des Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Integration
Liebe Bürgerin,
Lieber Bürger,
Sie haben an sich einen sogenannten Selbsttest (ohne Beaufsichtigung geschulter Personen) auf das Coronavirus SARS-CoV-2 durchgeführt und Ihr Test ist positiv ausgefallen.
Im Folgenden erfahren Sie, was Sie im Falle eines positiven Testergebnisses beachten müssen.
15.11.2021
Stadt und Landkreis Karlsruhe setzen sich derzeit mit Nachdruck für zusätzliche Impfangebote ein. Dies bekräftigen Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup und Landrat Dr. Christoph Schnaudigel in einer gemeinsamen Pressemitteilung.
08.11.2021
Positiv auf das Coronavirus getestete Personen werden nicht mehr routinemäßig kontaktiert
Kreis Karlsruhe. Das Gesundheitsamt informiert die Einwohnerinnen und Einwohner der Stadt und des Landkreises Karlsruhe über einen Strategiewechsel bei den Ermittlungen SARS-CoV-2-infizierter Personen.
12.10.2021
Derzeit kursiert die Behauptung, die UV-C-Luftreiniger, welche die Gemeinde für die Schulen und Kinderbetreuungseinrichtungen beschafft hat, seien gesundheitsgefährdend und nicht wirksam gegen Covid-19.
Das bedauert die Verwaltung sehr.
09.09.2021
Pressemitteilung Gemeinde Waldbronn
Die Corona-Pandemie hat weite Teile des gesellschaftlichen Lebens verändert. Über ein Jahr waren Einschränkungen und immer wiederkehrende Öffnungen und Schließungen der Schulen und Kindertageseinrichtungen nötig. Seit März 2020 hat die Gemeinde Waldbronn eine Teststrategie, die auch Testungen in den Kindertageseinrichtungen und den Grundschulen einschließt.
20.08.2021
Am kommenden Donnerstag, 26. August, findet eine Impfaktion in der Brauerstraße 10 statt, die ohne Terminvergabe frei zugänglich für alle Bürger und Bürgerinnen ab 12 Jahre ist.
05.08.2021
Die vierte Welle der Corona-Pandemie ist aktuell in aller Munde. Auch wenn große Teile der Bevölkerung geimpft sind, so gilt es auch die zu schützen, die sich nicht impfen lassen können.
28.07.2021
Impfaktion für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren und ihre Eltern
Kreis Karlsruhe. Am kommenden Samstag, 31. Juli und Sonntag, 1. August beteiligen sich die beiden Kreisimpfzentren in Bruchsal-Heidelsheim und Sulzfeld an der landesweiten Impfaktion, mit der Kindern und Jugendlichen ab 12 Jahren ein Impfangebot gemacht wird. Zu den Impfaktionen kann man zwischen 09.00 und 18.00 Uhr ohne Anmeldung einfach vorbeikommen.
22.07.2021
Für viele Bereiche gelten Beschränkungen
Kreis Karlsruhe. Das Gesundheitsamt hat am Mittwoch amtlich bekannt gemacht, dass die 7-Tage-Inzidenz für den Landkreis Karlsruhe fünf Tage in Folge über 10 lag. Nach der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg fällt das Kreisgebiet damit in den Inzidenzbereich 10 – 35 und es gilt ab Donnerstag, 22. Juli, die Inzidenzstufe 2. Im Karlsruher Stadtgebiet gilt diese schon seit dem 8. Juli.
22.07.2021
Freie Impfstoffauswahl
Kreis Karlsruhe. An den Kreisimpfzentren in Bruchsal-Heidelsheim und Sulzfeld kann man täglich von 9.00 bis 18.00 Uhr ohne Terminvereinbarung eine Impfung bekommen. Der Impfstoff kann frei ausgewählt werden: verfügbar sind die Impfstoffe von Astra-Zeneca, Biontech/Pfizer, Johnson&Johnson sowie Moderna.
02.07.2021
Um den Wirkungsgrad der AstraZeneca-Impfungen zu erhöhen sollen nach den Erstimpfungen die Zweitimpfungen mit Biontech durchgeführt werden.
29.06.2021
Nachdem das kommunale Testzentrum am Eistreff seit dem 26.06.2021 geschlossen hat, haben Sie weiterhin in verschiedenen privaten Teststationen die Möglichkeit, einen kostenlosen Bürgertest durchzuführen.
22.06.2021
Keine weiteren Aktionen mehr geplant. Zweiimpfungen im August finden natürlich statt.
21.06.2021
Die Nachfrage nach den Bürgertests ist in den vergangenen Tagen stark zurückgegangen. Deswegen hat sich die Verwaltung entschlossen, das kommunale Testzentrum am Eistreff zum 26.06.2021 zu schließen. Der letzte Öffnungstag ist damit am Freitag, 25.06.2021.
07.06.2021
Weitere Lockerungen ab Montag, wenn Inzidenz weiterhin unter 35 bleibt
21.05.2021
Die Bekämpfung der Pandemie stützt sich in den kommenden Monaten auf zwei große Pfeiler: Die Impfungen und die Tests.
11.05.2021
Der Impfstoff Astra Zeneca ist ab sofort zur Impfung bei den Hausärzten für alle Priorisierungsgruppen freigegeben worden.
29.04.2021
Hygiene-, Test- und Impfstrategie wird ständig erweitert und angepasst
27.04.2021
Pressemitteilung vom 26. April 2021
Zur Eindämmung der Corona-Pandemie hat der Deutsche Bundestag am 21. April 2021 mehrheitlich eine Änderung des Infektionsschutzgesetzes beschlossen. Zentraler Inhalt der so genannten „Bundesnotbremse“: Überschreitet ein Landkreis oder eine kreisfreie Stadt an drei aufeinander folgenden Tagen eine Inzidenz von 100, gelten dort ab dem übernächsten Tag zusätzliche, im Gesetz nun bundeseinheitlich festgeschriebene Maßnahmen, unter anderem eine FFP2-Maskenpflicht im öffentlichen Nahverkehr.
20.04.2021
Gemeinderats- und Ausschusssitzungen sind laut Corona-Verordnung des Landes ausdrücklich zulässig. Es sollen jedoch Maßnahmen für den Infektionsschutz vorgenommen werden. Die Gemeinde Waldbronn hat daher während der aktuellen Corona-Pandemie das folgende Hygienekonzept entwickelt und führt die Gremiensitzungen unter diesen Bedingungen durch.
20.04.2021
Die Bekämpfung der Pandemie stützt sich in den kommenden Monaten auf zwei große Pfeiler: Die Impfungen und die Tests. Während bei den Impfungen die Abhängigkeit von Dritten (Bund, Land, Impfdosen-Verfügbarkeit etc.) abhängt, können die Testkapazitäten durch kommunale Lenkung schneller und bedarfsgerechter angeboten werden. Seit dem 8.3.2021 werden auch die Bürgertests angeboten. Jede*r Bürger*in hat demnach einen Anspruch auf einen kostenlosen Schnelltest pro Woche.
15.04.2021
Kreis Karlsruhe. Trotz Ziehung der sogenannten „Notbremse“ nach Überschreiten der Inzidenzschwelle von 100 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern sind die Infektionszahlen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe weiter gestiegen.
22.03.2021
Ab Dienstag wieder verschärfte Regelungen in der Stadt und im Landkreis Karlsruhe

Aber vorerst keine nächtliche Ausgangsbeschränkung
18.03.2021
Die Bekämpfung der Pandemie stützt sich in den kommenden Monaten auf zwei große Pfeiler: Die Impfungen und die Tests. Während bei den Impfungen die Abhängigkeit von Dritten (Bund, Land, Impfdosen-Verfügbarkeit etc.) abhängt, können die Testkapazitäten durch kommunale Lenkung schneller und bedarfsgerechter angeboten werden.
10.03.2021
Derzeit läuft die Bedarfsabfrage für über 80 Jährige Waldbronner Bürgerinnen und Bürger.
Wir sind dazu angehalten, ausschließlich die Impfpriorität 1 (§ 2 Impfverordnung), also nur Personen über 80 Jahre, in dieser Aktion zu impfen.
08.03.2021
Medieninformation Ministerium der Justiz und für Europa vom 05.03.2021
Tourismusminister Guido Wolf übergibt Bürgermeister Franz Masino den Förderbescheid im Rahmen einer Videokonferenz
05.03.2021
Kreis Karlsruhe. Die Bundeskanzlerin und die Länderchefs haben sich am Mittwoch auf eine Lockerungsstrategie mit mehreren Öffnungsschritten verständigt. Vorausgesetzt, dass die Beschlüsse in Baden-Württemberg so umgesetzt werden, werden ab Montag wieder private Treffen in größerem Umfang ebenso möglich sein wie Terminshopping-Angebote und Museen- und Galerienbesuche mit vorheriger Terminbuchung. Eine „Notbremse“ erfolgt bei einer 7-Tage-Inzidenz über 100 – dann treten wieder verschärfte Regelungen in Kraft.
04.03.2021
Aufgrund einer Baumaßnahme in der Pforzheimer Straße in Karlsbad-Langensteinbach leitet die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) die Buslinien 118, 152 und 153 von Montag, 8. März, bis Freitag, 12. März, um. In dieser Zeit ist die Pforzheimer Straße zwischen der Wilferdinger Straße und Hauptstraße in Fahrtrichtung Bahnhof für den Verkehr gesperrt.
01.03.2021
Ziel der Nachbarschaftshilfe ist es allen BürgerInnen Waldbronns, die sich entweder in Quarantäne befinden oder zu einer Risikogruppe gehören, Hilfestellung zu geben.

11.02.2021
Kreis Karlsruhe. Nachdem die landesweite Ausgangssperre vom Verwaltungsgerichtshof aufgehoben wurde, wurden die Gesundheitsämter per Landeserlass angewiesen, eine Ausgangsbeschränkung per Allgemeinverfügung zu regeln, wenn in einem Stadt- oder Landkreis bestimmte Voraussetzungen vorliegen.
11.02.2021
Seit Montag, 08. Februar gibt es zumindest Verbesserungen bei der Impfterminvergabe. So können sich Anrufer (Hotline 116 117) auf eine Warteliste setzen lassen, wenn bei Ihrem Anruf schon alle Termine vergeben sind.

25.01.2021
MEDIEN-INFORMATION Landkreis Karlsruhe vom vom 22.01.2021
Kreis Karlsruhe. Unter den Kommunalen Impfzentren (KIZ), die am Freitag, den 22. Januar im ganzen Land in Betrieb gingen, waren auch die beiden Einrichtungen im Landkreis Karlsruhe im früheren Praktiker-Baumarkt in Bruchsal-Heidelsheim und in der E.G.O.-Halle in Sulzfeld. Landrat Dr. Christoph Schnaudigel überzeugte sich persönlich vom Start der Impfaktion.
11.01.2021
Impftermine können nur über einen zentralen Impfterminservice und nicht über die Impfzentren oder Gesundheitsämter vergeben werden.

Die Kontaktmöglichkeiten des zentralen Impfterminservice (App, Telefonhotline, Internet, Videotelefonie finden Sie nachfolgend:
11.01.2021
Aufgrund der aktuellen Situation finden die Anmeldetage dieses Jahr telefonisch statt.
11.01.2021
Pressemitteilung 11.01.2021
Aufgrund der weiterhin sehr angespannten pandemischen Lage haben die Bundes- und Landesregierung vergangene Woche weitere Maßnahmen - neben den bereits bestehenden Einschränkungen - zur Eindämmung der Corona-Pandemie beschlossen.
11.01.2021
Landesweit sind alle Schulen und Betreuungseinrichtungen aufgrund der Corona-Krise vom 16.12.2020 bis zum 31.1.2021 geschlossen. Das Land Baden-Württemberg behält sich vor, bei einem signifikanten Rückgang der Infektionszahlen die Kitas und Grundschulen bereits ab dem 18.1.2021 wieder zu eröffnen.
07.01.2021
ab dem 11.1.2021
Ergänzend zur schulischen Notbetreuung (Organisation durch die Schulen) bietet die Gemeinde Waldbronn eine ergänzende Kernzeit- und Hortbetreuung zwischen 7:30 und 17:00 Uhr an. Die Anmeldung mit nachfolgendem Formular erfolgt direkt bei jeweiligen Einrichtung.
07.01.2021
ab dem 11.1.2021
Die Kindertageseinrichtungen sind seit dem 16.12.2020 geschlossen; eine Notbetreuung wurde eingerichtet und findet nach aktuellem Stand bis voraussichtlich 31.1.2021 statt.

  • Gemeindeverwaltung Waldbronn
  • Marktplatz 7
  • 76337 Waldbronn