infektionsschutz

Es gilt Pandemiestufe:
Auch in Waldbronn wird regelmäßig kontrolliert

 
Das Land Baden-Württemberg hat in der vergangenen Woche die Pandemiestufe 3 erklärt. Deswegen wollen wir Sie über die aktuellen Änderungen hinsichtlich der Corona-Verordnung(en) in Kenntnis setzen. Wir bitten Sie darum, die Vorgaben einzuhalten. Die Einhaltung wird von den Gesundheitsämtern, den Ordnungsämtern und der Polizei regelmäßig kontrolliert.

Folgendes hat sich geändert:
  • Die Maximalzahl bei privaten Ansammlungen (spontane Treffen) und privaten Veranstaltungen (geplante Treffen) wurde auf 10 reduziert. Eine Ausnahme von der Höchstzahl ist gegeben, sofern alle Teilnehmer in gerader Linie miteinander verwandt sind, Geschwister oder deren Nachkommen sind oder höchstens 2 Haushalten angehören.
  • Sonstige Veranstaltungen (geplante Treffen im öffentlichen oder privat angemieteten Raum) dürfen nur mit 100 Personen stattfinden. Sportstätten sind Stand jetzt hiervon nicht betroffen.
  • In Fußgängerzonen und dem Fußgängerverkehr gewidmeten Bereichen ist verpflichtend eine Mundnasenbedeckung zu tragen, wenn der Abstand von 1,5 Metern nicht eingehalten werden kann. (So beim Begegnungsverkehr auf engen Bordsteine, im Park, bei Bestattungen oder auf dem Wochenmarkt auf dem Marktplatz.
Die Gemeinden Karlsbad und Waldbronn arbeiten derzeit an der Wiederöffnung der Friedhofs- bzw. Aussegnungshallen. Sobald ein von den Gemeinden entworfenes Hygienekonzept vorliegt, können Trauerveranstaltungen auch wieder im Innenbereich stattfinden.
 
Ihre Gemeindeverwaltung.



Weiterführende Links und aktuelle Informationen


Aktuelle mehrsprachige Informationen zum Coronavirus


Fremdsprachige Informationen der Integrationsbeauftragten - Bundesamt für Migration, Flüchtlingen und Integration


Rathausbesuch nur mit Termin





Artikel-Suche
Artikel 1-20 von 52
21.10.2020
Presseinfo vom 20.10.2020
Am 12.10.2020 fand ein weiteres Abstimmungsgespräch zwischen den politischen Gemeinden Karlsbad und Waldbronn sowie den Kirchengemeinden statt, um ein einheitliches Vorgehen in Bezug auf Trauerfeiern und Bestattungen zu erreichen.
20.10.2020
Das Land Baden-Württemberg hat in der vergangenen Woche die Pandemiestufe 3 erklärt. Deswegen wollen wir Sie über die aktuellen Änderungen hinsichtlich der Corona-Verordnung(en) in Kenntnis setzen.
05.10.2020
Im Falle von Erkältungssymptomen oder bei bestätigen Coronafällen gelten besondere Vorgehensweisen.

Das Landesgesundheitsamt stellt folgende Informationen für Eltern und Personal zur Verfügung:
20.08.2020
Die Gemeinde Waldbronn appelliert eindringlich an alle Bürgerinnen und Bürger: Nehmen Sie das Coronavirus weiterhin ernst.

Wir bieten Ihnen nachfolgend umfassende und aktuelle Informationen
18.06.2020
Die Waldbronner Einrichtungen aktualisieren nun die Hygienepläne, die bereits für den eingeschränkten Betrieb erforderlich waren.
16.06.2020
Das Waldbronner Ferienprogramm findet in diesem Jahr aufgrund der zu beachtenden Hygiene- und Abstandsmaßnahmen nicht in gewohnter Weise statt.
15.06.2020
Die Fieberambulanz Waldbronn/Karlsbad ist mittlerweile wieder geschlossen.

Die Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg hat diese Entscheidung vergangene Woche sehr überraschend getroffen.
26.05.2020
Am Montag, 25.05.2020 trafen sich die Vertreter der evangelischen Kirchen Langensteinbach, Mutschelbach und Spielberg mit den Bürgermeistern der Gemeinden Karlsbad und Waldbronn um offene Fragen zur Abhaltung von Gottesdiensten zu klären.
14.05.2020
Am 10. April 2020 hat das Sozial­mi­nis­te­rium Baden-Württem­ber­g Qua­ran­tä­ne­maß­nah­men für Ein- und Rückrei­sende (CoronaVO Einreise) ange­ord­net. Danach müssen sich grund­sätz­lich alle Personen, die aus dem Ausland nach Baden-Württem­berg einreisen, unver­züg­lich auf direktem Weg in häusliche Quarantäne begeben. Diese Regelung ­gilt für einen Zeitraum von 14 Tagen ab der Einreise in die Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land.
08.05.2020
Auch in Zeiten von Corona sind wir für Sie da!
Kostenfreie Beratung für alle werdenden Eltern und Familien mit Kindern von 0 bis 3 Jahren; aktuell erfolgt diese per E-Mail, Telefon oder Video zu vielfältigen Themen.
06.05.2020
Habt Ihr gerade Stress zu Hause? Fällt Euch die Decke auf den Kopf? Die Geschwister nerven und die Eltern sowieso?
Ihr braucht einfach mal jemanden zum Reden?
30.04.2020
Ein großer Dank aus dem Rathaus geht an alle fleißigen Näherinnen und Näher in Waldbronn, die Solidarität praktisch erfahrbar machen, indem sie sich für ihre Mitmenschen engagieren.
28.04.2020
Nur mit vorheriger telefonischer Anmeldung ab 11 Uhr, Telefon 69091
Geöffnet werktags 12-14 Uhr.

27.04.2020
Das Bürgerbüro der Gemeinde Waldbronn wird ab kommenden Montag, 27.04.2020 wieder öffnen.
Es gelten besondere Hygienevorschriften.
27.04.2020
Der Corona-Virus schränkt auch in Waldbronn den Alltag stark ein. Der Jugendgemeinderat Waldbronn hat eine Nachbarschaftshilfe für Waldbronn eingerichtet.

Ziel der Nachbarschaftshilfe ist es allen BürgerInnen Waldbronns, die sich entweder in Quarantäne befinden oder zu einer Risikogruppe gehören, Hilfestellung zu geben.
21.04.2020
Ab Montag, den 20.04.2020 dürfen in Baden-Württemberg alle Läden unterhalb einer Quadratmeterzahl von 800m² wiedereröffnen.
09.04.2020
Landrat und Oberbürgermeister appellieren an nicht in der Pflege eingesetzte Fachkräfte sich zu melden/Altenwohn- und Pflegeeinrichtungen sind besonders betroffen
09.04.2020
Die aktuelle Situation ist ungewohnt: Kein Kita- und Schulbesuch, vermehrtes Zuhause-Sein, keine Möglichkeit, sich mit Freunden zu treffen und nur noch wenige Freizeitaktivitäten, die erlaubt sind. Vielerorts droht ein „Lagerkoller“. Die besonderen Herausforderungen können für das Familienleben zur Belastung werden.
Wie kann die Familie die kommenden Wochen gut überstehen?

Information Trauregelung zur Eindämmung der Ausbreitung des Corona-Virus

  • Standesamtliche Eheschließungen


    Stand 21.07.2020

    Ab sofort gelten folgende Regelungen:
    • Trauungen finden im Rathaus, in der Heimatstube und im Kurpark der Gemeinde statt.
    • Das Brautpaar darf zur Trauung maximal 8 Gäste mitbringen.
    • Im Kurpark sind bis zu 60 Gäste möglich. Sollte jedoch aufgrund äußerer Umstände die Trauung ins Foyer des Kurhauses verlegt werden müssen, ist auch hier die Gästezahl auf 8 begrenzt.
    • Die Daten der Gäste müssen dokumentiert werden.
    • Der Abstand von 1,50 Meter ist sowohl zwischen den Gästen als auch zur Standesbeamtin/ zum Standesbeamten einzuhalten.
    • Voranmeldungen bzw. Auskünfte zu Trauterminen sind nur telefonisch oder schriftlich möglich.
    • Zur Anmeldung der Eheschließung ist die Vereinbarung eines Termins zwingend erforderlich.

  • Gemeindeverwaltung Waldbronn
  • Marktplatz 7
  • 76337 Waldbronn