Gemeindenachricht

6. Silverster-Eisgala
Eisgala rockte begeisterte Zuschauer


Zu bewundern gab es dabei wieder Eislauf, von den Jüngsten der ERC-Kunstlaufsparte mit Begeisterung gezeigt, bis hin zu den ausgefeilten Showtänzen der United Angels aus Stuttgart und den Olympiateilnehmern in Sotchi Maylin und Daniel Wende, die alle bereits mehrfach an der Silvester-Eisgala des ERC Waldbronn teilgenommen hatten.

14_Eisgala_Youngsters
Auch die Jüngsten des ERC Waldbronn zeigten auf dem Eis, was sie schon alles gelernt haben.

Nach einem Entree, an dem die gesamte Kunstlaufsparte des ERC mit nahezu allen Läuferinnen und Läufern von den Kleinsten an beteiligt war, begrüßte Spartenleiterin "Eiskunstlauf" Sigrid Lakes in der auch diesmal wieder ausverkauften Halle gemeinsam mit Bürgermeister Franz Masino die Zuschauer. Durch das Programm führte ERC-Trainerin Ina Bender, die die Nachwuchsläufer des ERC Waldbronn vorstellte und ihre Erfolge bei Pokalwettbewerben und auf Landesebene herausstellte.

14_Eisgala_United_Angels_2
Die "United Angels" aus Stuttgart waren bereits zum fünften Mal zu Gast bei der Eisgala und begeisterten die Zuschauer.

Das Programm startete nach diesem kurzen offiziellen Teil mit einer sehenswerten Kür "Rio" der achtjährigen Valeria Gebrencikov. Gekonnt vorgetragen waren auch die Darbietungen von Annick Riedinger und Benedict Fehrenbacher, die ihr Können zu Klängen der "Addams Family“ beziehungsweise „Karate Kid“ demonstrierten.
Für den ersten Höhepunkt der knapp zweistündigen Veranstaltung sorgten die "United Angels“ aus Stuttgart. Für ihre überzeugende Kurzkür "Vois sur ton chemin“ ernteten die siebenfachen deutschen Vizemeister im Formationslauf verdientermaßen lautstarken Applaus des Publikums. Viel Beifall für ihre gelungenen Küren ernteten danach Christina Kast mit "Emotions“, Katrin Lakes, "November Rain“ und Lisa Preidel, die "Crystallize" als Musik zu ihrem Lauf gewählt hatte.

14_Eisgala_Wende
Mit Paarlauffiguren der höchsten Schwierigkeitsgrade hatten Maylin und Daniel Wende ihr Showprogramm gewürzt.

Was auf dem Eis mit reichlich Training alles möglich ist, zeigten noch vor der Pause Maylin und Daniel Wende. Die Olympiateilnehmer von Sotchi beeindruckten mit einem Tanz zu "Singin’ In The Rain“, in den sie nahezu alle im Paarlauf geforderten Elemente und Schwierigkeiten eingebaut hatten. "Wir werden garantiert wieder hierher kommen. Es macht einfach riesigen Spaß, vor so einem phantastischen Publikum wie in Waldbronn zu laufen“, war sich das Ehepaar einig, das bereits seit einigen Jahren freundschaftliche Beziehungen zu Läufern und Verantwortlichen des ERC pflegt.

14_Eisgala_Musical
Ausschnitte aus dem Queens-Musical "We will rock you" zauberten Aktive des ERC Waldbronn, unterstützt von Maylin und Daniel Wende, auf das Eis.

Im zweiten Teil der Show folgten anspruchsvolle und souverän gelaufene Kürprogramme von Juliette Lesser mit "Die fabelhafte Welt der Amelie“, danach Cordelia Fehrenbacher mit "Merida“, Selina Miskovic, "Dreams Come True“. Einen "Flamenco", so hieß auch ihr Titel, zauberte Elisabeth Vogt aufs Eis. Ihre Kür "Tribute von Panem“ war der zweite Auftritt, bei dem die 14_Eisgala_Glut "United Angels“ mit staunenswerter Exaktheit die hohe Kunst des Formationslaufens demonstrierten. Abschließendes Highlight der "Silvester-Eisgala“ waren Sequenzen aus dem Musical "We Will Rock You“, die von den Jugendlichen des ERC, Maylin und Daniel Wende sowie Matyas Glut (Gitarre und Gesang) in absoluter Perfektion in Szene gesetzt wurden, wofür sie vom Publikum stehende Ovationen ernteten.
Das Finale vereinte dann nochmals alle Mitwirkenden der 6. Silvester-Eisgala auf der Eisfläche. Glücklich und zufrieden waren auch die Verantwortlichen des ERC, hat sich doch der enorme Einsatz rund um die Eisgala vom Einstudieren der einzelnen Darbietungen, über Schneidern der Kostüme bis hin zum Auf- und Abbau der Tribüne auf dem Eis gelohnt. Nicht unrealistisch klingt da der Wunsch von Waldbronns Bürgermeister Franz Masino nach einer Neuauflage im kommenden Jahr: "Zehn Eisgalas sollten es schon werden!" gab er den ERC-Verantwortlichen mit ins Neue Jahr.
Matyas Glut vom ERC Waldbronn war bei "We will Rock You" mit Gitarre auf dem Eis unterwegs.

  • Gemeindeverwaltung Waldbronn
  • Marktplatz 7
  • 76337 Waldbronn