infektionsschutz

Artikel-Suche
vom 1. Januar 2021 bis zum 31. Dezember 2021 veröffentlichte Artikel:
Artikel 1-20 von 35
28.07.2021
Impfaktion für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren und ihre Eltern
Kreis Karlsruhe. Am kommenden Samstag, 31. Juli und Sonntag, 1. August beteiligen sich die beiden Kreisimpfzentren in Bruchsal-Heidelsheim und Sulzfeld an der landesweiten Impfaktion, mit der Kindern und Jugendlichen ab 12 Jahren ein Impfangebot gemacht wird. Zu den Impfaktionen kann man zwischen 09.00 und 18.00 Uhr ohne Anmeldung einfach vorbeikommen.
22.07.2021
Für viele Bereiche gelten Beschränkungen
Kreis Karlsruhe. Das Gesundheitsamt hat am Mittwoch amtlich bekannt gemacht, dass die 7-Tage-Inzidenz für den Landkreis Karlsruhe fünf Tage in Folge über 10 lag. Nach der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg fällt das Kreisgebiet damit in den Inzidenzbereich 10 – 35 und es gilt ab Donnerstag, 22. Juli, die Inzidenzstufe 2. Im Karlsruher Stadtgebiet gilt diese schon seit dem 8. Juli.
22.07.2021
Freie Impfstoffauswahl
Kreis Karlsruhe. An den Kreisimpfzentren in Bruchsal-Heidelsheim und Sulzfeld kann man täglich von 9.00 bis 18.00 Uhr ohne Terminvereinbarung eine Impfung bekommen. Der Impfstoff kann frei ausgewählt werden: verfügbar sind die Impfstoffe von Astra-Zeneca, Biontech/Pfizer, Johnson&Johnson sowie Moderna.
02.07.2021
Um den Wirkungsgrad der AstraZeneca-Impfungen zu erhöhen sollen nach den Erstimpfungen die Zweitimpfungen mit Biontech durchgeführt werden.
29.06.2021
Nachdem das kommunale Testzentrum am Eistreff seit dem 26.06.2021 geschlossen hat, haben Sie weiterhin in verschiedenen privaten Teststationen die Möglichkeit, einen kostenlosen Bürgertest durchzuführen.
22.06.2021
Keine weiteren Aktionen mehr geplant. Zweiimpfungen im August finden natürlich statt.
21.06.2021
Die Nachfrage nach den Bürgertests ist in den vergangenen Tagen stark zurückgegangen. Deswegen hat sich die Verwaltung entschlossen, das kommunale Testzentrum am Eistreff zum 26.06.2021 zu schließen. Der letzte Öffnungstag ist damit am Freitag, 25.06.2021.
07.06.2021
Weitere Lockerungen ab Montag, wenn Inzidenz weiterhin unter 35 bleibt
21.05.2021
Die Bekämpfung der Pandemie stützt sich in den kommenden Monaten auf zwei große Pfeiler: Die Impfungen und die Tests.
11.05.2021
Der Impfstoff Astra Zeneca ist ab sofort zur Impfung bei den Hausärzten für alle Priorisierungsgruppen freigegeben worden.
29.04.2021
Hygiene-, Test- und Impfstrategie wird ständig erweitert und angepasst
27.04.2021
Pressemitteilung vom 26. April 2021
Zur Eindämmung der Corona-Pandemie hat der Deutsche Bundestag am 21. April 2021 mehrheitlich eine Änderung des Infektionsschutzgesetzes beschlossen. Zentraler Inhalt der so genannten „Bundesnotbremse“: Überschreitet ein Landkreis oder eine kreisfreie Stadt an drei aufeinander folgenden Tagen eine Inzidenz von 100, gelten dort ab dem übernächsten Tag zusätzliche, im Gesetz nun bundeseinheitlich festgeschriebene Maßnahmen, unter anderem eine FFP2-Maskenpflicht im öffentlichen Nahverkehr.
20.04.2021
Gemeinderats- und Ausschusssitzungen sind laut Corona-Verordnung des Landes ausdrücklich zulässig. Es sollen jedoch Maßnahmen für den Infektionsschutz vorgenommen werden. Die Gemeinde Waldbronn hat daher während der aktuellen Corona-Pandemie das folgende Hygienekonzept entwickelt und führt die Gremiensitzungen unter diesen Bedingungen durch.
20.04.2021
Die Bekämpfung der Pandemie stützt sich in den kommenden Monaten auf zwei große Pfeiler: Die Impfungen und die Tests. Während bei den Impfungen die Abhängigkeit von Dritten (Bund, Land, Impfdosen-Verfügbarkeit etc.) abhängt, können die Testkapazitäten durch kommunale Lenkung schneller und bedarfsgerechter angeboten werden. Seit dem 8.3.2021 werden auch die Bürgertests angeboten. Jede*r Bürger*in hat demnach einen Anspruch auf einen kostenlosen Schnelltest pro Woche.
15.04.2021
Kreis Karlsruhe. Trotz Ziehung der sogenannten „Notbremse“ nach Überschreiten der Inzidenzschwelle von 100 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern sind die Infektionszahlen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe weiter gestiegen.
22.03.2021
Ab Dienstag wieder verschärfte Regelungen in der Stadt und im Landkreis Karlsruhe

Aber vorerst keine nächtliche Ausgangsbeschränkung

Information Trauregelung zur Eindämmung der Ausbreitung des Corona-Virus

  • Standesamtliche Eheschließungen


    Stand 04.11.2020

     
    • Trauungen finden ausschließlich in der Heimatstube der Gemeinde statt.
    • Das Brautpaar darf zur Trauung maximal 8 Gäste mitbringen.
    • Die Daten der Gäste müssen dokumentiert werden.
    • Der Abstand von 1,50 Meter ist sowohl zwischen den Gästen als auch zur Standesbeamtin/ zum Standesbeamten einzuhalten.
    • Voranmeldungen bzw. Auskünfte zu Trauterminen sind nur telefonisch oder schriftlich möglich.
    • Zur Anmeldung der Eheschließung ist die Vereinbarung eines Termins zwingend erforderlich.

  • Terminvereinbarung Online

  • Gemeindeverwaltung Waldbronn
  • Marktplatz 7
  • 76337 Waldbronn