Gemeindenachricht

Sternsinger sammelten für Kinder auf den Philippinen


"Segen bringen, Segen sein - Gesunde Ernährung für Kinder auf den Philippinen und weltweit!" hieß das Leitwort der 57. Aktion Dreikönigssingen 2015. Jedes Jahr wird ein Land als Beispielland ausgewählt, in diesem Jahr die Philippinen, weil es eines der ärmsten Länder der Welt ist und viele Kinder dort Hunger leiden. Mangelernährung und eine schlechte Gesundheitsversorgung sind Ursache von Behinderungen bei tausenden Kindern.

15_Sternsinger
In einem Gottesdienst wurden die Sternsinger, wie auf unserem Bild in St. Katharina Busenbach, ausgesandt und brachten deren Botschaft in die Häuser, in denen sie willkommen waren.

Seit ihrem Start 1959 hat sich die Aktion zur weltweit größten Solidaritätsaktion von Kindern für Kinder entwickelt. Mehr als 900 Millionen Euro wurden seither gesammelt, über 67.000 Projekte für benachteiligte Kinder in Afrika, Lateinamerika, Asien, Ozeanien und Osteuropa unterstützt.
In den Waldbronner Pfarreien waren auch in diesem Jahr die Sternsinger unterwegs. Sie läuteten an den Haustüren, sagten ihren Sternsingerspruch auf und baten um eine Gabe für die Kinder in den ärmsten Ländern. Tatkräftig unterstützt wurden sie von vielen Helfern im Hintergrund.
Mit ihren Liedern und Versen wünschen die Sternsinger Gottes Segen für das neue Jahr und schreiben nach altem Brauch den Segenswunsch "20 * C + M + B * 15" über die Tür. Die Zeichen stehen für "Christus Mansionem Benedicat" (Christus segne dieses Haus). 92 Kinder waren ausgeschickt, um für die weltweit größte Solidaritätsaktion von Kindern für Kinder zu sammeln. Dabei kam in Waldbronn der stolze Betrag von bisher 21.482 Euro zusammen. Die Busenbacher Sternsinger kamen mit 10.125 Euro wieder zurück, in Reichenbach waren es 8.457 Euro und in Etzenrot, dem kleinsten Waldbronner Ortsteil 2.900 Euro. Nicht eingerechnet sind die Spenden, die noch bei den Pfarreien eingeworfen werden oder auf die entsprechenden Konten unter dem Stichwort "Sternsinger" eingezahlt werden können. Dafür stehen folgende Konten zur Verfügung: Pfarrei St. Katharina Busenbach: IBAN: DE16660912000008075000; Pfarrei Herz-Jesu Etzenrot: IBAN: DE90660501010001607100; Pfarrei St. Wendelin Reichenbach: IBAN: DE88660912000009702237.


  • Gemeindeverwaltung Waldbronn
  • Marktplatz 7
  • 76337 Waldbronn