Gemeindenachricht

3.000 Euro für ambulanten Hospizdienst


15_Hospizstiftung_Spende
Bei der Spendenübergabe: (v.links) Bürgermeister Franz Masino, Dore Dinkelmann Möhring, Liselotte Lossau, Bernd Ambiel, Dr. Ursula Renner, Klaus Kaiser.

Begonnen hat es mit dem damaligen stationären Hospiz Sonnenlicht in Karlsbad-Auerbach, dessen Nachfolge das stationäre Hospiz Arista in Ettlingen antrat. Auch das Hospiz Arista erhält eine große jährliche Unterstützung von der Stiftung, ebenso der Kinderhospizdienst Karlsruhe.
Einen großen Anteil an der Hospizarbeit haben die ambulanten Hospizdienste, so auch der Ambulante Hospizdienst Karlsbad-Waldbronn-Marxzell (AHD), der jetzt von der Hospizstiftung eine Zuwendung von 3.000 € bekam.
Damit unheilbar Kranke und Sterbende den letzten Weg nicht alleine gehen müssen und Angehörige in dieser aufreibenden Situation entlastet werden können, engagieren sich im Ambulanten Hospizdienst Karlsbad-Waldbronn-Marxzell mittlerweile 20 ehrenamtliche Begleiter/-innen.
Diese Arbeit ist nicht spektakulär und nicht publikumswirksam, sie findet auf keiner öffentlichen Bühne statt, sondern am Sterbebett eines Mitmenschen; eine Begleitung auf seiner letzten Wegstrecke. Wenn keine medizinische Kunst mehr helfen kann, ist Hinwendung, menschliche Wärme und eine Atmosphäre der Würde und des Vertrauens notwendig. Diese Aufgabe erfüllen mit viel Hingabe und großem Engagement die Ehrenamtlichen des Ambulanten Hospizdienstes.
2014 konnten 40 Sterbebegleitungen abgeschlossen werden, zurzeit werden 23 Menschen begleitet. Getragen und organisiert wird dieser Hospizdienst vom Hospizverein Karlsbad-Waldbronn-Marxzell e.V., der von der Hospizstiftung die Zuwendung erhält. So kann, zusammen mit den Spenden vieler Mitbürger der betreffenden Gemeinden, das segensreiche Wirken des Ambulanten Hospizdienstes zum Wohle Vieler weiterhin geschehen.
Bei der Übergabe waren anwesend: Vom Vorstand des Hospizvereins: Bernd Ambiel, Ursula Renner; Vom Vorstand der Hospiz-Stiftung: Liselotte Lossau, Dore Dinkelmann-Möhring und vom Stiftungsrat: Klaus Kaiser.


  • Gemeindeverwaltung Waldbronn
  • Marktplatz 7
  • 76337 Waldbronn