Gemeindenachricht

Jugendfeuerwehren aus dem Landkreis absolvieren Leistungsspange in Waldbronn


Großer Ausbildungstag bei den Jugendwehren in der Festhalle Waldbronn.

Jugendfeuerwehren aus dem Landkreis absolvieren Leistungsspange in Waldbronn


Kürzlich fand die Abnahme der Leistungsspange der Deutschen Jugendfeuerwehr für den gesamten Landkreis Karlsruhe im Waldbronner Stadion sowie der Festhalle Waldbronn statt. Hierbei stellten sich  13 Jugendfeuerwehrteams den strengen Auflagen dieser Feuerwehrprüfung.
Die Leistungsspange der Deutschen Jugendfeuerwehr ist die höchste Prüfung, die ein Jugendfeuerwehrangehöriger absolvieren kann. Sie besteht aus fünf Disziplinen, welche sich aus einem Wissenstest, einem 1500 m langen Staffellauf, Kugelstoßen, einer Schnelligkeitsübung und einem Löschangriff zusammensetzt.

Bei der Schnelligkeitsübung müssen 120 m Schlauch in mindestens 75 Sekunden fehlerfrei verlegt werden. Beim Löschangriff ist auf Zeit eine Wasserentnahme aus offenem Gewässer mit Saugschläuchen aufzubauen.
Diese Aufgaben müssen von den Jugendgruppen, die jeweils aus neun Aktiven der Jugendfeuerwehr bestehen, gemeistert werden. Alle Handgriffe und Aussagen werden von Schiedsrichtern mit Punkten bewertet. Es zählt das Gesamtergebnis der Gruppe, d. h. einzelne Schwächen können durch Stärken ausgeglichen werden.

Zum Abschluss und zur Verleihung der Leistungsspangen hatte sich eine Vielzahl an Gästen versammelt. Stellvertretender Kreisbrandmeister Jürgen Borth, Kreisfeuerwehrverbandsvorsitzender Holger Rosswag, Kreisjugendwart Jan Becker sowie Bürgermeister Franz Masino und eine Vielzahl an Mitgliedern des Gemeinderates waren der Einladung von Kommandant Hartmut Karle gefolgt.
Alle Teams hatten die Prüfung bestanden und erhielten die Leistungsspange sowie eine Urkunde als Anerkennung.

Kommandant Hartmut Karle bedankte sich ganz besonders bei der Gemeinde für die Überlassung der Festhalle und des Stadions und die Unterstützung im Bereich weiterer Logistik. Ebenso bedankte er sich bei den Helfern aus den Reihen der Feuerwehr Waldbronn, allen voran bei der Küchenfamilie, die hervorragend für Speis und Trank sorgte.

  • Gemeindeverwaltung Waldbronn
  • Marktplatz 7
  • 76337 Waldbronn