Gemeindenachricht

Die „Bäckerei mit Herz“ verwendet Mehl aus Blütenkorn-Ernte


Während einer Exkursion zu einem Blütenkornfeld in der Nähe von Pforzheim nahmen neben der Geschäftsleitung auch Mitarbeiter aus Produktion und Verkauf teil.

Die „Bäckerei mit Herz“ verwendet Mehl aus Blütenkorn-Ernte

 
Seit der Getreideernte 2018 beteiligt sich die Bäckerei Nussbaumer an der landesweiten Aktion „BlütenKorn“.   Dabei wird beim Anbau des Getreides alle 30 bzw. 60 Meter Blühstreifen in den Getreidefeldern angelegt, welche die Biodiversität und damit die Nachhaltigkeit des Anbaus steigern. Bei den Blühstreifen wird auf Pflanzenschutz verzichtet, um für Insekten einen geeigneten Lebensraum zu gestalten.

Die gesamte Bäckerei Nussbaumer war spontan von dem Projekt begeistert und überzeugt, als sie von dieser neuen Art des Anbaus erfahren habe, so Richard Nussbaumer. Gemeinsam mit seinem Geschäftsführer habe er sofort entschieden, ab der Getreideernte 2018 ausschließlich Mehl aus diesem Anbauverfahren zu verwenden.

Gesunde Lebensmittel erzeugen, die das natürliche Ökosystem schützen und erhalten – das ist das Ziel nachhaltiger Landwirtschaft. Um dies zu erreichen, haben sich engagierte Landwirte aus Baden­Württemberg zur Betriebsgemeinschaft Neuhof zusammengeschlossen und das Projekt "Blütenkorn" ins Leben gerufen. Und zwar noch vor der bundesweiten Glyphosat-Diskussion. Gemeinsam gehen diese Landwirte nun neue Wege in der Produktion von nachhaltigem Getreide. Das Ergebnis ist das "Blütenkorn". Gemeinsam mit den Blütenkorn­-Partnern, wie beispielsweise die Uni Weihenstephan und die Mönsheimer Mühle, geht die Bäckerei Nussbaumer nun ebenfalls neue Wege in der Produktion von nachhaltigem und unbelastetem Getreide und Mehl, wohlgemerkt als einzige Bäckerei in der Region. Durch die Integration von Blühstreifen innerhalb ihrer Getreidefelder schaffen sie eine willkommene und hochwertige Nahrungsquelle für die bedrohten Bienenarten und Insekten und einen Lebensraum für viele Blüteninsekten wie Schmetterlinge und Falter. Im Fokus des Blütenkorns stehen der Schutz und Erhalt der Artenvielfalt, die Biodiversität sowie das Angebot von hochwertigem Lebensraum für Bienen und Insekten.

Dass diese hochwertigen Produkte ohne Mehrkosten für die Kunden zu Einsatz kommen können, freuen Richard Nussbaumer und sein Geschäftsführer Bruno Rihm besonders. Bauern, Mühle und die Bäckerei nehmen gewisse Abstriche in Kauf und können daher das hochwertige Mehl in allen Produkten verwenden. Übrigens will die Bäckerei Nussbaumer im nächsten Jahr auch selber Blühflächen einsäen.


  • Gemeindeverwaltung Waldbronn
  • Marktplatz 7
  • 76337 Waldbronn