Gemeindenachricht

Die neuen Ortsschilder sind da


Der Präsident des Heilbäderverbandes Fritz Link (2.v.l), Bürgermeister Franz Masino, CDU-MdL Christine Neumann-Martin und Vertreter aus dem Gemeinderat legten bei der „Montage“ der neuen Ortseingangstafel mit Prädikatsbezeichnung selbst Hand an.

Ab sofort schwarz auf gelb: Das Prädikat der Gemeinde ist jetzt auch auf den Ortsschildern präsent

 
Seit 1993 ist Waldbronn ein „Staatlich anerkannter Ort mit Heilquellenkurbetrieb“. Dank einer Gesetzesinitiative des Heilbäderverbandes Baden-Württemberg e.V. darf nun auch auf den Ortstafeln der Heilbäder und Kurorte auf dieses Prädikat hingewiesen werden.

Zur Montage des ersten „neuen“ Waldbronn-Schildes war der Präsident des Heilbäderverbands Baden Württemberg, Fritz Link am vergangenen Freitag nach Waldbronn gereist. Er verwies auf die zentrale – auch wirtschaftliche - Bedeutung des Prädikats und die Vorteile, die dieses Alleinstellungsmerkmal nicht nur den Gästen, sondern auch den Einwohner verschafft. Bürgermeister Franz Masino freute sich im Beisein der CDU-Landtagsabgeordneten Christine Neumann-Martin und einiger Gemeinderäte, dass nun das hochwertige „Qualitätszeichen" bereits an den Ortseingängen sichtbar ist. Diese Auszeichnung hebe Waldbronn von anderen Gemeinden deutlich ab, so Masino.

Das Prädikat „Ort mit Heilquellekurbetrieb“ wurde 1993 den beiden Ortsteilen Reichenbach und Busenbach verliehen, die Zusatzbezeichnung kann deshalb nicht auf allen Ortseingangstafeln Waldbronns geführt werden.
 

  • Gemeindeverwaltung Waldbronn
  • Marktplatz 7
  • 76337 Waldbronn