Gemeindenachricht

FAIRe Tipps für Anfänger und Fortgeschrittene im April


Unsere Gemeinde wurde im Oktober 2019 als Fairtrade-Kommune zertifiziert.

Was bedeutet Fairtrade? Fairtrade verbindet weltweit Konsumentinnen und Konsumenten, Unternehmen und Produzentenorganisationen und verändert Handel(n) durch bessere Preise für Kleinbauernfamilien sowie menschenwürdige Arbeitsbedingungen für Beschäftigte. Möchten Sie sich näher informieren? Dann sind Sie bei uns genau an der richtigen Stelle.

Die 2019 gegründete Steuerungsgruppe Fairtrade möchte Sie zudem an dieser Stelle und immer am Ende des Monats über Ideen und Tipps aus der Welt des Fairtrade auf dem Laufenden halten. Mal sind es faire Rezepte zum Nachmachen, mal Tipps zu fairer Kleidung oder Kosmetik, wichtige Termine oder einfach Wissenswertes und Informatives rund um das Thema Fairtrade.

Heute gibt es ein leckeres Brotrezept:

Fairtrade Quinoa Brot

 4 Portionen

Zutaten

450g | Quinoa *
50g | Leinsamen
250g | Dinkelvollkorndinkelmehl
20g | Frische Hefe
200g | Lauwarmes Wasser
250g | Jogurt, natur
1 El | Salz
5 Tl | Zucker *
1g | Zimt *
30g | Rapsöl

* Fairtrade

Anleitung

Quinoa, Leinsamen und Vollkorndinkelmehl in eine Schüssel geben und in der Mitte ein Loch freischieben. Die frische Hefe, mit dem lauwarmen Wasser und Jogurt mischen und in die Mitte geben. Mit etwas Mehl bestäuben. Das Salz am Rand der Schüssel verteilen. Den Teig, mit einem feuchten Tuch abgedeckt, an einen warmen Ort 15 min gehen lassen. Den Zucker, den Zimt und das Rapsöl in die Mitte geben und die Masse von Hand, oder mit einer Rührmaschine, zu einem glatten Teig abschlagen. Den Teig, in der Schüssel und mit dem Tuch darüber, an einem warmen Ort, während ca. 1h, um das doppelte aufgehen lassen. Nachdem sich der Teig verdoppelt hat, nochmals gut kneten und formen. Erneut abdecken und 12h (über Nacht) an einem warmen Ort ruhen lassen. Danach nochmals kneten, abdecken und 1h ruhen lassen. Den Teig zu einem länglichen Brotlaib formen. Auf dem, mit Backpapier ausgelegten, Blech nochmals 30 min ruhen lassen. Unterdessen eine Auffangschale in den Ofen stellen und diesen auf 230°C vorheizen. Brot in den Ofen schieben. 2dl Wasser in die Auffangschale geben, um Dampf zu erzeugen. Nach 5 min den Ofen auf 200°C zurücksetzen und 20-30 min goldbraun backen. Das Brot muss beim Klopfen auf den Boden hohl klingen. Herausnehmen und sofort mit kaltem Wasser bepinseln.

Auf einem Gitter auskühlen lassen. (Bei einem Steamer mit tieferen Temperaturen arbeiten. 180°C).

Weitere leckere faire Rezepte unter www.fairtrade-deutschland.de


  • Gemeindeverwaltung Waldbronn
  • Marktplatz 7
  • 76337 Waldbronn