Gemeindenachricht

Schiffstaufe im Waldbronner Kurpark


Piratenkapitän Franz Masino gemeinsam mit seiner Crew bei der Schiffstaufe im Kurpark.

„Ahoi Kapitän!“ Lautstark begrüßt die furchterregende Crew ihren noch furchterregenderen Chef am Kurparkspielplatz. Zunächst wird geklärt, in welches Land als erstes gesegelt wird, nämlich nach Afrika („dort ist es wenigstens wärmer“). Dann schreitet die versammelte Mannschaft, übrigens Schulanfänger*innen aus dem Kindergarten Schwalbennest zur Tat: Taufe des Piratenschiffs durch Piratenkapitän Franz Masino, übrigens im Hauptberuf Bürgermeister.

Stilecht: Mit einer Champagnerflasche fand die Schiffstaufe statt.

Wie es sich gehört vollzieht der Kapitän mit einer großen Champagnerflasche die Taufe. „Ich taufe dich auf den klangvollen Namen `Waldburga´ und wünsche dir immer eine gute Fahrt.“, ruft der Piratenkapitän unter großem Jubel seiner Crew. Und natürlich kommt aus der Flasche kein Champagner, sondern Süßigkeiten. Nachdem der „offizielle“ Teil der Taufe beendet ist, stürmen die Mini-Piraten, ihr neues Domizil. „Das ist ja ein super tolles Schiff“, finden die Kinder einhellig. Es ist nämlich nicht nur ein „normales“ Schiff, sondern hier kann geklettert, gerutscht und balanciert werden. Und selbstredend gibt es natürlich auch ein Steuerrad und eine Piratenfahne.

Aus der Champagnerflasche rieselten Süßigkeiten.             Auf dem Schiff kann gesegelt, geklettert, gerutscht und balanciert werden.


  • Gemeindeverwaltung Waldbronn
  • Marktplatz 7
  • 76337 Waldbronn