Hilfe für Geflüchtete aus der Ukraine

Wie Sie wissen, bemühen wir uns seit Jahren, Geflüchtete aus fernen Ländern in unsere Gesellschaft zu integrieren. Die jetzt aus der Ukraine geflohenen Menschen sind aber in einer ganz anderen Lage. Die meisten suchen keine neue Heimat, sondern wollen so bald wie möglich in ihr Heimatland Ukraine zurück. Sie suchen Zuflucht auf Zeit. Da aber die Dauer ihres Aufenthalts in Waldbronn offen ist, müssen sie sich für eine unbestimmte Zeit hier zurechtfinden. Dabei möchten wir ihnen helfen und dazu suchen wir Ihre Unterstützung.

Es sind bereits Menschen aus der Ukraine in Waldbronn eingetroffen und es werden sicher schnell mehr werden. Mehrere Waldbronner Familien haben sich bei der Gemeinde gemeldet und ihre Bereitschaft erklärt, Geflüchtete aufzunehmen oder ihnen Wohnraum zur Verfügung zu stellen. Wir sind sehr dankbar für diese großzügige Haltung.

Darüber hinaus werden Geflüchtete seitens der Gemeinde untergebracht werden, die neben den Angestellten der Gemeindeverwaltung keine unmittelbaren Ansprechpartner haben, die ihnen zeigen, wo man einkaufen kann, wie man einen Arzt findet und dergleichen mehr. Je mehr Freiwillige bereit sind, hierbei zu helfen, desto leichter wird es für alle Beteiligten.

Wenn Sie sich an dieser Hilfestellung beteiligen möchten, melden Sie sich bitte bei der Koordinatorin unserer Ukrainehilfe Doris Müller unter mueller.karlsbad@gmx.de oder telefonisch unter 07243-3589899.

Besonders wichtig ist für uns, so schnell wie möglich Kontakt zu Personen zu bekommen, die sprachlich zwischen Deutsch (ggf. auch Englisch) und Ukrainisch übersetzen und dolmetschen können. Wenn das auf Sie zutrifft oder Sie jemanden kennen, der hier helfen kann, würden wir uns besonders freuen, wenn Sie uns kontaktieren.

Für weitergehende Fragen zu unserer Arbeit können Sie uns gerne unter unserer E-Mail-Adresse willkommenfuerfremde@waldbronn.de melden.

WfF home


  • Gemeindeverwaltung Waldbronn
  • Marktplatz 7
  • 76337 Waldbronn