Kolpingsfamilie spendet für Flüchtlingskinder

Spendenübergabe Kolpingsfamilie ReichenbachZur unserer Freude hat die Kolpingsfamilie Reichenbach entschieden, Erlöse aus dem diesjährigen Kinderfasching an den AK Asyl „Willkommen für Fremde“ weiterzugeben. Am Montag, den 3. Juni übergab der Vorstand der Kolpingsfamilie im katholischen Pfarrzentrum Ernst Kneis einen Scheck über 600 Euro an die ehrenamtlichen Helfer des Arbeitskreises. Dessen Sprecherin Michaela Masino bedankte sich herzlich bei Markus Kraft und seinem ganzen Vorstand für die großzügige Spende. Sie erklärte, dass das Geld vor allem für die Betreuunug von Flüchtlingskindern verwendet würde, etwa für Spiel- und Bastelmaterial oder auch zur Unterstützung der Betreuung von Kleinkindern, um deren Müttern die Teilnahme am ehrenamtlichen Deutschunterricht zu ermöglichen.
Vielen Dank nochmals an die Kolpingsfamilie Reichenbach!
Wenn sich aus diesem Anlass Freiwillige finden, die daran interessiert sind, gegen eine kleine Aufwandsentschädigung stundenweise Flüchtlingskinder zu betreuen, wäre dies ein besonderer Glücksfall über die finanzielle Unterstützung durch die Kolpingsfamilie hinaus.
Wenn Sie daran interessiert sind, melden Sie sich bitte über unsere E-mail-Adresse
WfF home

  • Gemeindeverwaltung Waldbronn
  • Marktplatz 7
  • 76337 Waldbronn